• Facebook
  • Twitter

Altintop und Callsen-Bracker beim FCK auf der Liste

Der 1. FC Kaiserslautern plant nach der Rückkehr von Ruben Jenssen weitere prominente Neuverpflichtungen, um das Ziel Klassenerhalt realisieren zu können: Wie das Fachmagazin "kicker" berichtet, stehen Halil Altintop und Jan-Ingwer Callsen-Bracker ganz oben auf der Wunschliste der Roten Teufel. 

Gerüchte um Rückkehr von Altintop

Die Personalie Halil Altintop sorgte zuletzt für eine Menge Diskussionsstoff rund um den Betzenberg. Der 35-jährige Deutsch-Türke, der zwischen 2003 und 2006 das Trikot des FCK trug, steht bei Slavia Prag vor dem Absprung. Zwar betonte Sportchef Boris Notzen, dass ein Wechsel "im Moment kein Thema sei", doch die anvisierte Vertragsauflösung könnte den Stein aufgrund der wegfallenden Ablösesumme nochmal ins Rollen bringen. Keine Frage: Ein Transfer wäre ein echter Coup. Zudem soll Routinier Callsen-Bracker die Abwehr stabilisieren. Der 33-Jährige, der momentan beim FC Augsburg unter Vertrag steht und lange verletzt war, hat demnach bereits ein Angebot aus Kaiserslautern vorliegen, welches er überdenkt. Ob ein Wechsel zustande kommt, dürfte davon abhängen, welche Rolle der Innenverteidiger künftig beim FCA spielen soll.