• Facebook
  • Twitter

Bericht: Bei zehn weiteren Einsätzen bleibt Raman bis 2021

Der bisher nur ausgeliehene Benito Raman könnte schon bald einen langfristigen Vertrag bei Fortuna Düsseldorf besitzen. Die Ablöse dürfte kein Problem sein.

 Kaufoption bei 15 Spielen

Nur sechs Spiele brauchte Benito Raman, um die Fans der Fortuna für sich zu gewinnen: Der belgische Angreifer überzeugt durch Technik, Schnelligkeit und Torriecher (zwei Treffer, eine Vorlage), ist jedoch nur bis zum Sommer von Standard Lüttich ausgeliehen. Doch laut eines Berichts der "Bild" braucht Raman nur noch zehn Spiele über mindestens 45 Minuten, damit eine vertraglich gesicherte Kaufoption greift. Da Düsseldorf in der vergangenen Transferperiode einen satten Gewinn von 4,4 Millionen einfahren konnte, dürfte der Preis für den 22-Jährigen zu stemmen sein.

Wichtiger Erfolgsfaktor

Kaderplaner Uwe Klein wollte diese Information weder bestätigen noch dementieren, meinte jedoch vielsagend: „Zu Vertragsinhalten äußern wir uns grundsätzlich nicht. Aber das Gesetz des Handelns liegt auch in diesem Fall bei uns“. Fakt ist: Raman, der bisher fünf Partien für Belgiens U21 absolvierte und dabei einmal traf, hat mit seinen Leistungen einen bedeutenden Anteil am Höhenflug der Düsseldorfer, die aktuell von der Tabellenspitze grüßen.