1860 München

Spiele am Sonntag: Wer hält den Anschluss nach oben?
by

Spiele am Sonntag: Wer hält den Anschluss nach oben?

Schon über die Hälfte der Partien des 4. Spieltags sind absolviert und heute werden bis auf zwei Teams alle anderen Zweitligisten damit nachziehen. Um 13.30 Uhr wollen gleich mehrere Teams den Anschluss an die oberen Plätze wieder herstellen. Dazu zählt Eintracht Braunschweig, dass in der Tabelle hinter dem Gegner aus Bochum platziert ist. Der SV Darmstadt 98 steht schon dort, wo der Gastgeber vom TSV 1860 München hin will.

Martin Angha wechselt von Nürnberg zu 1860 München
by

Martin Angha wechselt von Nürnberg zu 1860 München

Der 1. FC Nürnberg muss den 21. Abgang in dieser Transferperiode hinnehmen: Martin Angha schließt sich mit sofortiger Wirkung dem Ligakonkurrenten 1860 München an, wo er einen Vertrag bis 2017 unterschrieb. Über die Transfermodalitäten vereinbarten die beiden Vereine Stillschweigen. “Es freut uns, dass wir Martin von unserem sportlichen Konzept überzeugt und an die Grünwalder Straße gelotst haben. Wir halten sehr viel von ihm, denn er ist ein Defensivspieler”.

1860 München nimmt auch Rodri unter Vertag
by

1860 München nimmt auch Rodri unter Vertag

Der TSV 1860 München hat vor dem Heimspiel gegen SV Darmstadt 98 nach Valdet Rama einen weiteren Spieler verpflichtet. Rodri geht in Zukunft für Sechzig auf Torejagd. Der 24-jährige Spanier unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2017 beim TSV 1860 München. „Rodri ist Mittelstürmer, der in der Offensive variabel eingesetzt werden kann. Erzeichnet sich außerdem durch seine starke Athletik aus und hat in der letzten Saison in der Primera Division gezeigt, dass er weiß, wo das Tor steht.

TSV 1860 verpflichtet albanischen Nationalspieler Rama
by

TSV 1860 verpflichtet albanischen Nationalspieler Rama

Der TSV 1860 München ist erneut auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat den vereinslosen Valdet Rama verpflichtet – bei den Löwen erhält er einen Vertrag bis 2016. „Valdet kann auf beiden Außenpositionen in der Offensive spielen, ist sehr schnell und dribbelstark”, beschreibt Sportchef Gerhard Poschner den 26-Jährigen, der in der letzten Saison für Real Valladolid 31 Mal in der Primera Division auflief. Auch in der zweiten Liga ist der albanische Nationalspieler kein Unbekannter.

1860 München: Gabor Kiraly wechselt zum FC Fulham
by

1860 München: Gabor Kiraly wechselt zum FC Fulham

Torhüter Gabor Kiraly wechselt mit sofortiger Wirkung vom TSV 1860 München zum FC Fulham. Nach fünf Jahren im Trikot des Münchener Traditionsvereins verlässt der Ungar die Löwen nun in Richtung England. Beim Verein von Trainer Felix Magath hat Kiraly bereits die sportmedizinische Untersuchung absolviert. Nach Angaben der Löwen soll über die Transferbedingungen Stillschweigen bewahrt werden.

Freitagsspiele: Aue in Leipzig – 1860 in Heidenheim
by

Freitagsspiele: Aue in Leipzig – 1860 in Heidenheim

Am Freitagabend startet die 2. Bundesliga in ihren 3. Spieltag in der Saison 2014/15. Nach den ersten Wochen der neuen Pflichtspielsaison zeichnet sich bei einigen Teams ein leichter Trend ab, in welche Richtung die Reise in dieser Spielzeit gehen könnte. Dafür gibt liga2-online.de einen Ausblick auf die einzelnen Spiele und die Voraussetzungen unter denen sie stehen. Am Freitagabend stehen gleich mehrere Teams auf dem Platz, die mehr als mäßig in die Saison gestartet sind.

1860 München begnadigt suspendierte Spieler
by

1860 München begnadigt suspendierte Spieler

TSV 1860 München hat die zu Wochenbeginn ausgesprochene Suspendierung gegen fünf seiner Spieler wieder aufgehoben. Wie die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet, gehören bereits kommenden Sonntag beim DFB-Pokal in Kiel die drei Spieler Daniel Adlung, Gabor Kiraly und Yannick Stark wieder zum Kader. Die beiden weiteren Spieler Julian Weigl und Vitus Eicher hingegen treten die Reise zur KSV Holstein nicht mit an.

1860 München: Suspendierte Spieler zeigen Einsicht
by

1860 München: Suspendierte Spieler zeigen Einsicht

Es kam schon etwas überraschend, dass der TSV 1860 München zu Beginn der Woche gleich fünf Spieler aus dem Profikader verbannte. Zu den genauen Gründen wollten sich die Verantwortlichen verständlicherweise nicht äußern. „Die Gründe dafür haben wir intern besprochen”, erklärte Sportgeschäftsführer Gerhard Poschner auf der Homepage des TSV. „Es hatte aber nichts mit dem Trainings- bzw. Spielbetrieb zu tun”.

Starke TV-Quoten bei erstem Montagabendspiel der Saison
by

Starke TV-Quoten bei erstem Montagabendspiel der Saison

Am gestrigen Montag bestritten der 1. FC Kaiserslautern und der TSV 1860 München das erste Montagsspiel der Zweitliga-Saison 2014/2015. Dabei gelang es den Roten Teufeln, das Spiel trotz eines 0:2-Rückstandes und Unterzahl noch in einen 3:2-Erfolg zu drehen. Die übertragenden Sender “Sport1″ und “Sky” erfreuten sich dabei nicht nur eines tollen Spiels, sondern auch starker Einschaltquoten. 1,02 Millionen Menschen sahen die Partie bei “Sport1″

Wahnsinniges 3:2 im Topspiel – FCK dreht Spiel in Unterzahl
by

Wahnsinniges 3:2 im Topspiel – FCK dreht Spiel in Unterzahl

Zum Abschluss des 1.Spieltags wartete ein echter Klassiker. Vor etwa 35.000 Zuschauern siegte der 1.FC Kaiserslautern gegen 1860 München mit 3:2. In einem von Beginn an offensiven Spiel konnte Neuzugang Rubin Okotie bereits vor der Pause einen Doppelpack für die Löwen schnüren (26./33.). Hilfreich war dabei sicherlich der Platzverweis für FCK-Torwart Tobias Sippel, der bereits früh nach einem fragwürdigen Handspiel außerhalb des Strafraums vom Feld musste.

banner