1860 München

4:2 gegen München: Dynamo Dresden sendet Lebenszeichen
by

4:2 gegen München: Dynamo Dresden sendet Lebenszeichen

Zum Abschluss des 30. Spieltages konnte sich Dynamo Dresden am Montag mit 4:2 (4:1) gegen den TSV 1860 München durchsetzen. Die Treffer für die Sachsen erzielten Kempe (5.), Ouali (11.) und Koch (20., 44.). Die Tor für die Gäste erzielten Losilla mit einem Eigentor (26.) und Adlung (89.). Die Mannschaft von Trainer Olaf Janßen steht mit nun 31 Punkten weiterhin auf Relegationsplatz 16, hat aber nur noch drei Zähler Rückstand auf den FSV Frankfurt.

Topspiel am Montag: Dynamo braucht den Sieg
by

Topspiel am Montag: Dynamo braucht den Sieg

Es geht in die heiße Phase der Saison. Der 30. Spieltag der 2. Bundesliga 2013/14 steht an und die ersten Vorentscheidungen können tatsächlich schon fallen. Sowohl im Abstiegs-, als auch im Aufstiegskampf kann jeder Spieltag eine Entscheidung bringen. Am Montag Abend kommt es zum Topspiel im Glücksgas-Stadion von Dynamo Dresden. Die Löwen aus München kommen nach der Trennung von Friedhelm Funkel nach Sachsen.

1860 München führt Gespräche mit Funkel-Nachfolgern
by

1860 München führt Gespräche mit Funkel-Nachfolgern

Am vergangenen Sonntag trennte sich der TSV 1860 München nach weiterhin ausbleibendem Erfolg von Trainer Friedhelm Funkel. Das Ziel, um den Aufstieg in die Bundesliga mitspielen zu können, wurde deutlich verfehlt. Derzeit steht die Löwen auf Rang neun – bis Rang drei sind es bereits elf Zähler. Von den letzten vier Partien gingen drei verloren. Interimsmäßig übernahm Co-Trainer Markus von Ahlen die Verantwortung für 
die Mannschaft.

1860 München stellen Trainer Friedhelm Funkel sofort frei
by

1860 München stellen Trainer Friedhelm Funkel sofort frei

Eigentlich sollten sich die Wege zwischen dem TSV 1860 München und Trainer Friedhelm Funkel erst zum Saisonende trennen, doch nach der 0:3-Niederlage am Sonntag gegen den Karlsruher SC zog der Traditionsverein nun mit sofortiger Wirkung die Reißleine und beurlaubte den 60-Jährigen bis auf Weiteres. Funkel übernahm erst im vergangenen September das Traineramt der Löwen, schaffte den angestrebten Aufstieg in die Bundesliga jedoch nicht.

Spiele im Fokus: Wer kann die Spannung halten?
by

Spiele im Fokus: Wer kann die Spannung halten?

Der 29. Spieltag wirft seine Schatten voraus. Immer mehr kristallisieren sich in dieser Saison die Kandidaten für den Auf- und Abstiegskampf heraus. An beiden Enden der Tabelle scheint es mittlerweile so, als kämpften jeweils drei Teams um oder eben gegen den Relegationsplatz. Am Sonntag geht es für die beteiligten Teams darum, mit genügend Anspannung und Konzentration in die Spiele zu gehen. Bochum muss am Betzenberg ran, Karlsruhe trifft auf 1860 München.

30.000 Euro Geldstrafe und Auflage für 1860 München
by

30.000 Euro Geldstrafe und Auflage für 1860 München

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat dem TSV 1860 München wegen fortgesetzten unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger zu einer Geldstrafe in Höhe von 30.000 Euro verurteilt. Zusätzlich muss der Klub 10.000 Euro in Projekte und Maßnahmen zur Gewaltprävention investieren und dies bis zum 31. Oktober 2014 gegenüber dem DFB nachweisen. Geahndet wird das Verhalten der Fans beim Spiel in Ingolstadt.

Spiele im Fokus: Bundesligaluft und Abstiegskampf
by

Spiele im Fokus: Bundesligaluft und Abstiegskampf

Gerade einmal einen Tag Pause hatten die Vereine zwischen dem 27. und dem 28. Spieltag der Saison 2013/2014. Nachdem sich im Aufstiegskampf einige frustrierte zurückmelden wollen, geht im Keller das Schneckenrennen weiter. Am Sonntag treten mit dem 1. FC Köln und dem SC Paderborn zwei der heißesten Kandidaten für eine nächste Saison in der Bundesliga an. Die Rheinländer gastieren beim TSV 1860 München und der SCP muss beim FSV Frankfurt antreten.

Spiele im Fokus: Englische Woche am Mittwoch
by

Spiele im Fokus: Englische Woche am Mittwoch

Auch die 2. Bundesliga geht in ihre “Englische Woche” und startet am Dienstag mit dem 27. Spieltag. Mit dabei sind wieder einige brisante Duelle in der oberen und unteren Tabellenregion. Während der Spitzenreiter aus Köln den aufstrebenden Aufsteiger aus Karlsruhe einlädt, wollen die Pfälzer am Betzenberg gegen geschockte Bielefelder weiter punkten. In Cottbus dagegen gastiert bei den neu motivierten Lausitzern mal wieder der Frust von 1860 München.

Jetzt voten! Der Spieler des 25. Spieltages
by

Jetzt voten! Der Spieler des 25. Spieltages

Der 25. Spieltag der 2. Bundesliga ist mittlerweile absolviert. Auch in dieser Runde gelang es einigen Akteuren, durch gute Leistungen oder Tore auf sich aufmerksam zu machen und dem eigenen Team zu Punkten zu verhelfen. Im Folgenden sucht liga2-online.de nun den “Spieler des 25. Spieltages”. Die Redaktion hat bereits eine Vorauswahl getroffen – nun liegt es an den Lesern, wer die Wahl, die bis Donnerstag um 18:30 Uhr läuft, gewinnt.

Samstagsspiele: Cottbus jubelt, Punkteteilung in Aue
by

Samstagsspiele: Cottbus jubelt, Punkteteilung in Aue

Am Samstag standen zwei Partien des 25. Spieltags auf dem Programm. In einer Partie ohne viele Torchancen gelang dem FC Energie Cottbus durch einen Treffer von Boubacar Sanogo ein glücklicher 1:0-Erfolg gegen den Karlsruher SC. Der Klassenerhalt wird somit allmählich wieder realistisch in der Lausitz. In der zweiten Partie trennten sich Erzgebirge Aue und 1860 München mit 2:2. Die Löwen gingen bereits früh Grzegorz Wojtkowiak in Führung, doch drehten die Veilchen das Spiel in der zweiten Hälfte durch Jakub Sylvestr und Rico Benatelli. Ein Last-Minute-Treffer von Yuya Osako rettete den Sechzgern am Ende wenigstens das Unentschieden.