News-Ticker

1860 München

1860 München identifiziert Böllerwerfer aus Fortuna-Heimspiel

11. November 2014 // 0 Kommentare

Über 19.000 Zuschauer verfolgten am Montagabend das Heimspiel von 1860 München gegen Fortuna Düsseldorf (1:0). In der ersten Halbzeit kam es jedoch zu einem unschönen Vorfall, als ein Böller aus dem Mittelrang gezündet und in Richtung Spielfeld geworfen wurde. "Das sind Dinge, die unnötig sind, die die Gesundheit und Sicherheit der anderen Stadionbesucher gefährden. Wir gehen dagegen konsequent vor", so Geschäftsführer Markus Rejek.

Wichtige Siege für 1860 und Eintracht – Remis in Frankfurt

2. November 2014 // 0 Kommentare

Im Kellerduell zwischen dem FSV Frankfurt und Erzgebirge Aue kämpften beide Teams um das Verlassen des Tabellenkellers. Das Tabellenschlusslicht 1860 München wollte gegen den Vfl Bochum mit einem Sieg die unteren Plätze ebenfalls dringend verlassen, während nach dem Sieg im Pokal gegen Hannover 96, sich der VfR Aalen ein weiteres Erfolgserlebnis in der Liga erhoffte. Gegen die im Pokal gegen Würzburg erfolgreiche Eintracht, wollte das Team von Stefan Ruthenbeck den Sturz an das Tabellenende dringend vermeiden.

Spiele im Fokus: Mehr Krise geht nicht

2. November 2014 // 0 Kommentare

Der heutige Sonntag in der 2. Bundesliga steht mehr denn je im Zeichen des Abstiegskampfes. Keines der sechs beteiligten Teams kann sich gänzlich von der bedrohten Zone freisprechen und alle hängen den Erwartungen von Fans und Vorstand klar hinterher. Während in Braunschweig der VfR Aalen mal wieder auswärts auf einen Versuch auf drei Punkte startet, so gastieren die im Pokal gebeutelten Auer in Frankfurt und das Schlusslicht aus München beim Remis-König aus Bochum.

1860 München ist nach erneuter Niederlage Tabellenletzter

27. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Die Talfahrt des TSV 1860 München geht auch nach dem Trainerwechsel zu Markus von Ahlen weiter. Am Sonntag unterlag die Mannschaft im Duell gegen Braunschweig mit 1:2 und kassierte die dritte Niederlage in Folge. Mit weiterhin neun Punkten sind die Bayern nun Letzter der Tabelle, nachdem Frankfurt mit 5:2 in Fürth siegte. Zwar stimmte das Ergebnis zum wiederholten Male nicht, doch die Protagonisten zeigten sich mit dem Auftreten der Mannschaft zufrieden.

Spiele im Fokus: Löwen-Duell und Spitzenreiter

26. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Über die Hälfte des 11. Spieltags in der 2. Bundesliga ist schon wieder absolviert und am heutigen Sonntag kommen die nächsten drei Spiele dazu und wollen ausgetragen werden. Mit dabei ist diesmal das Krisenduell zwischen den Münchner- und Braunschweiger Löwen sowie das Abstiegsspiel zwischen dem SV Sandhausen und Erzgebirge Aue. Auf der Sonnenseite der Liga führt der FC Ingolstadt mit einem beachtlichen Vorsprung auf den ersten Nicht-Aufstiegsplatz das Feld an.

Harmlos und anfällig: Der tiefe Fall des TSV 1860 München

22. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Nachdem der TSV 1860 München letztmals in der Saison 2004/2005 den Sprung unter die ersten fünf Mannschaften der 2. Bundesliga schaffte, sollte in dieser Spielzeit alles besser werden. In Bezug auf einen eventuellen Aufstieg in die erste Liga sagte Ricardo Moniz, mittlerweile Ex-Trainer der Löwen, gegenüber "Hallo München": "Der Verein verdient dieses Ziel – mit all den tollen Leuten im Hintergrund. Man muss sich auch hohe Ziele setzen, wenn man etwas erreichen will.

Spiele im Fokus: Im Zeichen des Abstiegskampfs

19. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Am heutigen Sonntag geht die 2. Bundesliga am 10. Spieltag beinahe in ihre letzte Phase. Nachdem bereits fast die gesamte obere Tabellenhälfte schon aktiv war, stehen heute gleich fünf Teams aus der unteren Tabellenhälfte auf dem Rasen. Ausnahme ist nur der FC Ingolstadt, der seinen eigenen Höhenflug natürlich gerne fortsetzen will. Von den letzten fünf Teams der Liga, sind heute sogar vier im Einsatz und wollen endlich weg von den Abstiegsrängen.

Münchener Rubin Okotie ist für neuen Vertrag “gesprächsbereit”

14. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Anfang Juli gab der TSV 1860 München die Verpflichtung von Rubin Okotie bekannt. Der 27-Jährige wechselte für kolportierte 150.000 Euro vom österreichischen Erstligisten Austria Wien nach Bayern und erhielt dort einen Zweijahresvertrag. Doch zehn Pflichtspiele und acht Tore sowie zwei Vorlagen später denkt der Nationalspieler Österreichs bereits über eine Verlängerung seines Arbeitspapiers nach: "Ich bin auf jeden Fall gesprächsbereit.

Offiziell: Markus von Ahlen wird Cheftrainer bei 1860 München

8. Oktober 2014 // 0 Kommentare

Nachdem Markus von Ahlen in den vergangenen beiden Spielen als Interimstrainer tätig war (2:0 gegen Greuther Fürth, 0:2 beim VfR Aalen), wurde der 43-Jährige am Mittwoch offiziell als neuer Cheftrainer des TSV 1860 München vorgestellt. Unterstütz wird er von seinem Trainerteam bestehend aus Filip Tapalovic, Kurt Kowarz und Ingo Seibert, wie die Bayern mitteilten. "Markus war und ist unsere Option A.
1 2 3 10
banner