• Facebook
  • Twitter

Dynamo Dresden

Awassi verlässt Dresden Richtung Fürstenwalde

17. Januar 2018

Die SG Dynamo Dresden hat den noch bis Ende Juni 2018 laufenden Vertrag mit Innenverteidiger Noah Awassi vorzeitig aufgelöst. Das gab der Verein am Mittwochnachmittag bekannt. Das 19-jährige Eigengewächs zieht es mit sofortiger Wirkung zum Regionalligisten FSV Union Fürstenwalde. 

Dynamo Dresden löst Vertrag mit Eero Markkanen auf

12. Januar 2018

Die SG Dynamo Dresden und Eero Markkanen gehen ab sofort getrennte Wege. Wie die Sachsen am Freitag mitteilten, wurde der Vertrag mit dem 26-Jährigen im beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Winterfazit und Prognose zur 2. Bundesliga – Teil 2

5. Januar 2018

18 Spieltage sind gespielt, die Hinrunde ist vollständig absolviert und die Teams sammeln in der Winterpause neue Kräfte für die verbleibenden 16 Spieltage. Es ist also Zeit für ein Zwischenfazit zur "Hälfte" der Saison: Wer hat sich in guter Form gezeigt, wer ist abgestürzt und um wen muss man sich ernsthafte Sorgen machen?

Dresden: Markkanen und Aosman auf der Streichliste?

28. Dezember 2017

Obwohl Dynamo Dresdens Sportdirektor Ralf Minge noch vor Kurzem gesagt hatte, dass es keinen Grund gebe einen Spieler in der Winterpause wegzuschicken, gibt es bei den Sachsen zwei potentielle Streichkandidaten. Weder Mittelfeldspieler Aias Aosman, noch Stürmer Eero Markkanen konnten in der Hinrunde überzeugen und können den Verein nach Informationen der "Bild" bei einem entsprechenden Angebot noch in diesem Winter verlassen.

0:2-Pleite in Duisburg: Dynamo Dresden zu harmlos

18. Dezember 2017

Mit einer verdienten 0:2-Niederlage bei Aufsteiger Duisburg verabschiedet sich Dynamo Dresden in die Winterpause. Damit ist die Serie von drei Siegen in Folge gestoppt. Die Sachsen bleiben zwar im Tabellenmittelfeld, müssen jedoch nach unten schauen. Der Relegationsplatz zur 3. Liga ist nur vier Punkte entfernt.

Dynamo Dresden: Abstiegsangst ist Spielfreude gewichen

11. Dezember 2017

Die SG Dynamo Dresden hat mit einem verdienten 1:0-Auswärtssieg beim 1. FC Union Berlin seine kleine Erfolgsserie weitergeführt und das dritte Spiel in Serie gewonnen. In einer spannenden, aber nicht immer hochklassigen Partie, gelang es den Sachsen im Verlaufe des Spiels immer mehr die Eisernen vor unlösbare Probleme zu stellen und gleichzeitig in der Offensive vorstellig zu werden.
1 2 3 19