• Facebook
  • Twitter

SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth: Torres wechselt auf die Insel

17. Januar 2018

Was die Spatzen unlängst vom Dach krähten, erhält nun seine Bestätigung: Der erst im Sommer verpflichtete Manuel Torres verlässt die SpVgg Greuther Fürth nach nur einem halben Jahr wieder. Wie der Verein am Mittwochabend bestätigt, wechselt der Flügelspieler zum zyprischen Erstligisten AEL Limassol.

Kader zu groß: Quartett soll Greuther Fürth verlassen

11. Januar 2018

Die SpVgg Greuther Fürth ist mit 27 Akteuren ins Trainingslager gereist, insgesamt umfasst der Kader der Mittelfranken 31 Spieler. Aufgrund dieser hohen Anzahl will das Kleeblatt Spieler abgeben. Wie das Fachmagazin "kicker" berichtet, dürfen sich neben Stephen Sama und Erhun Obanor auch Manuel Torres und Philipp Hofmann einen neuen Verein suchen.

Fürth: Bolly erneut schwer verletzt

10. Januar 2018

Nach einer monatelangen Verletzungspause war Mathis Bolly gerade erst wieder ins Fürther Mannschaftstraining zurückgekehrt, nun brach sich der 27-jährige Offfensivspieler von der Elfenbeinküste das linke Wadenbein. Bolly droht damit nicht nur das Saisonaus, womöglich wird er gar nicht mehr für das Kleeblatt auflaufen können.

Winterfazit und Prognose zur 2. Bundesliga – Teil 2

5. Januar 2018

18 Spieltage sind gespielt, die Hinrunde ist vollständig absolviert und die Teams sammeln in der Winterpause neue Kräfte für die verbleibenden 16 Spieltage. Es ist also Zeit für ein Zwischenfazit zur "Hälfte" der Saison: Wer hat sich in guter Form gezeigt, wer ist abgestürzt und um wen muss man sich ernsthafte Sorgen machen?

Fürth will den Kader ausdünnen – Schad vor Wechsel

28. Dezember 2017

Nur fünf Siege und drei Unentschieden in 18 Spielen und damit auf dem vorletzten Platz in der 2. Liga. So schlecht wie aktuell stand die SpVgg Greuther Fürth noch nie in ihrer Zweitligageschichte da. Und dennoch werden sich die Franken mit ihrem neuen Sportdirektor Rachid Azzouzi in erster Linie damit beschäftigen müssen, den Kader im anstehenden Transferfenster auszudünnen. Zu kritisch ist die finanzielle Situation derzeit am Ronhof.

Greuther Fürth: Der sportlichen Schwankung folgt die Finanzielle

30. November 2017

Eine Achterbahn der Gefühle steht allen Anhängern der SpVgg Greuther Fürth bevor, denn kurz nach dem berauschenden 4:0-Erfolg gegen St. Pauli verkündete Präsident Helmut Hack ein Konzern-Minus in sechsstelliger Höhe. Künftig soll der Verein durch kluge Transferstrategien überlebensfähig bleiben.

4:0 gegen St. Pauli! Das Kleeblatt lebt wieder

27. November 2017

Die SpVgg Greuther Fürth hat sich nach einem furiosen 4:0-Heimsieg über den FC St. Pauli wieder deutlich im Abstiegskampf der 2. Bundesliga angemeldet. Die noch vor Wochen abgeschlagenen Franken spielten sich gegen die Kiezkicker vom Millerntor in einen wahren Rausch.

Fürth trennt sich von Yildirim – Rachid Azzouzi ist zurück

22. November 2017

Die SpVgg Greuther Fürth auf die aktuelle sportliche Situation reagiert und Manager Ramazan Yildirim mit sofortiger Wirkung freigestellt. Nachfolger ist Rachid Azzouzi, der bereits zwischen 2005 und 2012 in verschiedenen Positionen für das Kleeblatt tätig war.

Zwischenfazit und Prognose zur 2. Bundesliga – Teil 2

14. November 2017

13 Spieltage sind gespielt, die 2. Bundesliga lehnt sich in der Länderspielpause erstmal zurück und sammelt neue Kraft. Es ist also wieder Zeit für ein Zwischenfazit: Wer hat sich in den letzten Wochen in guter Form gezeigt, wer ist abgestürzt und um wen muss man sich ernsthafte Sorgen machen?

Greuther Fürth: Kommt Rachid Azzouzi zurück?

13. November 2017

Bei der SpVgg Greuther Fürth brennt nicht nur sportlich der Baum. Auch hinter den Kulissen rumort es. Enorm unter Druck steht vor allem Sportdirektor Ramazan Yildirim. Nach 13 Spieltagen steht das Kleeblatt auf einem Abstiegsplatz, hat vier Punkte Rückstand zum rettenden Ufer.
1 2 3 20