• Facebook
  • Twitter

Dynamo Dresden löst Vertrag mit Eero Markkanen auf

Die SG Dynamo Dresden und Eero Markkanen gehen ab sofort getrennte Wege. Wie die Sachsen am Freitag mitteilten, wurde der Vertrag mit dem 26-Jährigen im beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Stürmer fehlte unentschuldigt beim Training

Markkanen war im August 2017 auf Leihbasis vom schwedischen Erstligisten AIK Solna an die Elbe gewechselt, fehlte seit Jahresbeginn jedoch unentschuldigt beim Training der Schwarz-Gelben. SGD-Geschäftsführer Ralf Minge hatte daher angekündigt, rechtliche Schritte prüfen zu wollen: "Sein Verhalten ist für uns nicht im Ansatz zu tolerieren. Wir werden uns von ihm und seinem Berater nicht vorführen lassen." Der Grund für das Fehlen des 26-Jährigen war seine enttäuschende Hinrunde mit nur vier Kurzeinsätzen.