• Facebook
  • Twitter

Dynamo Dresden verstärkt sich mit Offensiv-Allrounder Sascha Horvath

Mit Sascha Horvath hat die SG Dynamo Dresden am Donnerstag ihren zweiten Neuzugang für die kommende Saison vorgestellt. Der Offensiv-Allrounder wechselt vom österreichischen Erstligisten SK Sturm Graz nach Dresden und hat einen Vierjahresvertrag bis 2021 mit Gültigkeit für die ersten drei Ligen unterschrieben.

59 Bundesliga-Spiele in Österreich

Manager Ralf Minge bezeichnet den 20-jährigen U21-Nationalspieler Österreichs als "hochveranlagten Juniorennationalspieler", der mit seinen 20 Jahren "bereits viel fußballerische Qualität mitbringt und trotzdem noch ein großes Entwicklungspotential in sich trägt." In der laufenden Saison kam Horvarth 20 Mal in der österreichischen Bundesliga zum Einsatz, insgesamt kann er auf 59 Partien in der 1. Liga zurückblicken. "Ich freue mich riesig auf meinen neuen Lebensabschnitt in Dresden und die sportliche Herausforderung in der 2. Bundesliga bei Dynamo“, sagte Neuzugang Sascha Horvath zu seinem Wechsel von Graz nach Dresden. "Die Gespräche mit dem Trainer und mit Ralf Minge haben mich überzeugt, die Spielphilosophie passt ganz einfach zu mir." Horvath (Marktwert 800.000 Euro) ist nach Rico Benatelli (Würzburger Kickers) der zweite Sommer-Neuzugang der SGD.