• Facebook
  • Twitter

Jahn: Investor Schober verkauft alle Anteile

Neue Klarheit beim SSV Jahn Regensburg. Wie Investor Philipp Schober heute bekanntgab, verkauft er seine Aktien an das Bauteam Tretzel (BTT). Damit macht er nach seinen Angaben den Weg frei für eine Struktur, wie sie dem aktuellen Vorstand und der Geschäftsführung des Jahn vorschwebt.

Schober moniert Kampagne gegen sich

Der Münchner Investor Philipp Schober verkauft sämtliche Aktien seiner Global Sports Invest AG an der SSV Jahn Regensburg GmbH & Co KGaA an das Bauteam Tretzel. In einer Presseerklärung Schobers vom Freitag heißt es, er wolle damit den Weg frei für eine Struktur machen, wie sie dem aktuellen Vorstand und der Geschäftsführung des Jahn vorschwebt. Der Investor betont, dass es sich nicht um eine Rückabwicklung des Vertrages handle, sondern um einen freiwilligen Verkauf seiner gesamten Aktien.

Schober hätte sich nach eigener Aussage von Beginn an gewünscht, in einen offenen und konstruktiven Dialog mit der Führung des SSV Jahn Regensburg treten zu können. Denn es sei nie sein Ziel gewesen, „mich in das operative Geschäft einzumischen. Vielmehr wollte ich als Investor einen Beitrag im Sinne einer guten sportlichen und wirtschaftlichen Zukunft für den Fußball in Regensburg leisten. Stattdessen sah ich mich einer regelrechten Kampagne ausgesetzt, für die es keinerlei sachliche Begründung gab“.