• Facebook
  • Twitter

Sidney Sam ein Thema in Hannover und Stuttgart?

Offensivspieler Sidney Sam, der den FC Schalke 04 in der Winterpause wohl verlassen wird, soll das Interesse von Hannover 96 und des VfB Stuttgart geweckt haben – das berichtet der "Kicker".

Ohne Bundesliga-Einsatz in dieser Saison

Sam steht bei den Königsblauen zwar noch bis 2018 unter Vertrag, kam in der Hinrunde aber – abgesehen von einem Kurzeinsatz in der Europa-League – ausschließlich für die U23 in der Regionalliga zum Einsatz (neue Spiele). Auch in der letzten Spielzeit bestritt der 28-Jährige nur zwei Bundesliga-Spiele, zuvor war er in Leverkusen jahrelang als Stammspieler gesetzt. Insgesamt stehen 109 Partien in der Bundesliga auf seinem Konto, hinzukommen 59 Zweitliga-Spiele für den 1. FC Kaiserslautern. Außerdem bestritt er für die deutsche Nationalmannschaft fünf Länderspiele. An Erfahrung mangelt es Sam somit nicht, an hochklassiger Spielpraxis dagegen schon.