• Facebook
  • Twitter

Transfer fix: Darmstadt 98 leiht Atik aus

Rund zwei Wochen vor dem ersten Pflichtspiel im Jahr 2018 hat sich Darmstadt 98 im offensiven Mittelfeld verstärkt. Wie der Verein am Mittwochnachmittag bekanntgab, kommt Baris Atik auf Leihbasis von der TSG 1899 Hoffenheim zu den Lilien und unterschrieb dort einen Vertrag bis zum kommenden Sommer. In der Hinrunde war Atik noch an den Ligakonkurrenten aus Kaiserslautern ausgeliehen.

Atik mit der Erfahrung von drei Bundesligaspielen

"Mit Baris erhalten wir einen trickreichen Spieler, der uns mit seiner Qualität in Eins-gegen-Eins-Situationen mehr Möglichkeiten in der Offensive verleiht", freut sich Darmstadts Trainer Dirk Schuster auf der Vereinsseite der Lilien über den neuesten Transfer, der sich bereits im Vorfeld abgezeichnet hatte. Der 23-jährige Atik war in der Hinrunde bereits an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen, für die er in zwölf Zweitligaspielen und bei zwei weiteren Einsätzen im DFB-Pokal aber nur selten überzeugen konnte und auch keinen Scorerpunkt sammelte. Dass Atik aber durchaus offensivstark ist, bewies der ehemalige türkische Juniorennationalspieler bereits für Sturm Graz in Österreichs erster Liga, wo er fünf Tore in 16 Partien erzielte, zudem stand Atik in der Saison 2016/17 auch dreimal für die TSG 1899 Hoffenheim in der Bundesliga auf dem Platz. Zum Pflichtspielauftakt im neuen Jahr trifft Atik mit seinem neuen Arbeitgeber am 24. Januar direkt auf seinen abgebenden Verein, die Roten Teufel aus Kaiserslautern.