• Facebook
  • Twitter

Union Berlin: Trio fällt verletzt aus!

Der 1. FC Union Berlin muss vorerst verletzungsbedingt auf drei Spieler verzichten: Kenny Prince Redondo, Michael Parensen und Fabian Schönheim stehen Trainer Jens Keller in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung.

Rückkehr noch offen

Offensivspieler Kenny Prince Redondo zog sich im Training nach dem Spiel gegen den AC Horsens eine Verletzung im linken Knie zu. Nach eingehenden Untersuchungen des 23-Jährigen wird der gebürtige Münchner am Donnerstag operiert.  Auch im Falle von Michael Parensen gab es für die Eisernen schlechte Nachrichten. Im heutigen Training verletzte sich der Defensivallrounder im Zweikampf am rechten Wadenbein. Wie bereits zuvor bekannt wurde, muss die Abwehr auch auf Fabian Schönheim verzichten. Der Innenverteidiger hatte sich schon vor der Länderspielpause verletzt und fällt aufgrund einer Knieverletzung aus. Zu den genauen Diagnosen machte der Verein keine Angaben. Wann das Trio zurückkehren wird, ist ebenfalls offen.