• Facebook
  • Twitter

1. FC Nürnberg: Leihspieler Medic wechselt fix zum SVWW

© imago images / Fotostand

Jakov Medic bleibt ein Hesse. Der Leih-Spieler vom 1. FC Nürnberg verlässt den Club am Ende der Saison, um fest zum SV Wehen Wiesbaden zu wechseln. Der Youngster spielte in der vergangenen Saison bereits für den damaligen Zweitligisten und erkämpfte sich nun in der 3. Liga einen Stammplatz.

26 Spiele für FCN-Reserve

Der SV Wehen Wiesbaden kann auch zukünftig auf die Fähigkeiten von Jakov Medic setzen. Wie der 1. FC Nürnberg am Montag bekanntgab, wird der 22-jährige Abwehrspieler mit Ablauf seines Leihgeschäfts fest zum Drittligisten wechseln und dort einen Vertrag bis 2024 unterzeichnen. Im Sommer 2018 kam der Kroate vom NK Vinogradar aus dem Heimatland nach Nürnberg, um sich dort über die zweite Mannschaft für höhere Aufgaben zu empfehlen. Nach einer Spielzeit mit 26 Einsätzen in der Regionalliga Bayern wurde der Innenverteidiger zu den Hessen verliehen, die seinerzeit in der 2. Bundesliga spielten. Nun steht fest, dass er von dort nicht mehr an den Valznerweiher zurückkehren wird.