• Facebook
  • Twitter

1. FC Nürnberg leiht Ramirez von Fortuna Düsseldorf aus

Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg ist am Dienstag erneut auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat den Ecuadorianer Cristian Ramirez vom Ligakonkurrenten Fortuna Düsseldorf ausgeliehen. Der 19-jährige Verteidiger wechselt für ein Jahr nach Bayern. "Mit Cristian Ramirez haben wir einen weiteren jungen und entwicklungsfähigen Spieler für den 1. FC Nürnberg gewinnen können. Ramirez kennt bereits die 2. Bundesliga. Er ist eine weitere vielversprechende Alternative für unseren Kader", sagte Martin Bader, FCN-Vorstand Sport & Öffentlichkeit. "Ich freue mich auf die Aufgabe beim Club. Ich möchte dazu beitragen, den Aufstieg in die Bundesliga zu schaffen", freute sich Ramirez, der nach zwei Spielen auch im vorläufigen WM-Kader seines Landes stand, nach der Vertragsunterschrift. Der 20-malige Jugendnationalspieler hat bei den Fortunen noch bis Sommer 2016 Vertrag und kam in der abgelaufenen Spielzeit 15 Mal in der 2. Bundesliga zum Einsatz (eine Vorlage).