• Facebook
  • Twitter

1. FC Nürnberg verpflichtet Even Hovland von Molde FK

Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg ist auch am Wochenende auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat Even Hovland vom norwegischen Tabellenführer Molde FK verpflichtet. Dies gab der Klub am Samstag bekannt. Der 25-jährige Innenverteidiger spielt seit Januar 2012 für die Norweger und feierte mit diesen im selben Jahr die Meisterschaft und 2013 den nationalen Pokal. Insgesamt absolvierte Hovland mehr als 70 Partien in der norwegischen ersten Liga und kam auch in der Champions-League-Qualifikation und der Europa-Leauge zum Einsatz. "Even Hovland ist ein gestandener Spieler, der in Molde, aber auch schon auf der internationalen Bühne seine Qualitäten unter Beweis gestellt hat. Wir sind überzeugt, dass er uns weiterhilft, unsere Ziele zu erreichen" erklärte Martin Bader, Vorstand Sport und Öffentlichkeitsarbeit, auf der Homepage des Vereins. "Wenn man die Club-Geschichte verfolgt, fällt einem sofort der Name Tommy Svindal Larsen ein, der als Kapitän in Nürnberg eine erfolgreiche Zeit hatte. Bei der Nationalmannschaft habe ich mich mit Havard Nordtveit ausgetauscht. Er hat nur Positives berichtet. Deshalb will ich nun mithelfen, dass der Verein möglichst schnell wieder in die Bundesliga zurückkehrt" erklärt Even Hovland die Gründe für seinen Wechsel.