• Facebook
  • Twitter

Artikel von Christoph Koch

1860 München verliert Yuya Osako an den 1. FC Köln

5. Juni 2014

Das Tauziehen um den japanischen Nationalspieler Yuya Osako ist beendet, der 24-Jährige macht von seiner Ausstiegsklausel beim TSV 1860 München Gebrauch und schließt sich dem Bundesligaaufsteiger 1. FC Köln an. "Wir danken ihm für die kurze, aber gute Zeit bei den Löwen. Sako wünschen wir viel Glück bei der WM und Erfolg auf seinem sportlichen Weg", sagte Gerhard Poschner, Geschäftsführer Sport beim TSV 1860 München.

Eintracht Braunschweig: Auch Deniz Dogan verlängert

4. Juni 2014

Bundesliga-Absteiger und Verteidiger Deniz Dogan haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt. Der 34-Jährige verlängerte seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr bis 30. Juni 2015. Der gebürtige Lübecker ist neben Damir Vrancic der zweite Spieler binnen weniger Tage, der sich trotz des Abstiegs zum Verein bekennt. Dogan wechselte im Sommer 2007 vom VfL Lübeck zum damaligen Regionalligisten.

Jetzt voten! Der Trainer der Saison 2013/2014

31. Mai 2014

Die Zweitliga-Saison ist beendet und befindet sich nach den Relegationsspielen mit Beteiligung der SpVgg Greuther Fürth und Arminia Bielefeld, die beide ihr Ziel nicht erreichen konnten, in der Sommerpause. Spannende Monate und Spiele liegen hinter uns, nun ist es Zeit für liga2-online.de durch Euch, liebe Leser, den Trainer der Saison wählen zu lassen. Sechs Kandidaten wurden durch die Redaktion ausgewählt.

FSV Frankfurt verpflichtet Amine Aoudia aus Dresden

30. Mai 2014

Bereits gestern deutete sich der Wechsel von Amine Aoudia von Absteiger Dynamo Dresden zum FSV Frankfurt an, nun ist es amtlich: Die Hessen haben sich für zwei Jahre die Dienste des algerischen Stürmers gesichert, er unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2016. "Amine Aoudia hat in seinem ersten Zweitligajahr bei Dresden unter Beweis gestellt, dass er Torjägerqualitäten vorzuweisen hat. Auch wenn ihn die Knieverletzung natürlich etwas zurückgeworfen hat ...

Greuther Fürth verpflichtet Angreifer Kacper Przybylko

27. Mai 2014

Die SpVgg Greuther Fürth ist bei der Suche nach Verstärkung für die kommende Saison erneut fündig geworden und hat Kacper Przybylko vom 1. FC Köln verpflichtet. Der 21-jährige Angreifer war in der Rückrunde der gerade abgelaufenen Saison an Absteiger Arminia Bielefeld ausgeliehen. Bei den Bayern unterschrieb der Pole einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. "Kacper ist ein großer, robuster und ballsicherer Stürmer. Er wird sich bei uns weiterentwickeln".

1. FC Heidenheim: Vitzthum und Riese kommen, Thurk geht

27. Mai 2014

Aufsteiger 1. FC Heidenheim ist abermals auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat nach Manuel Janzer auch Verteidiger Michael Vitzthum und Mittelfeldspieler Philipp Riese verpflichtet. Dies berichtete die "Heidenheimer Zeitung" am Montag. Der 21-jährige Vitzthum steht bei der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart unter Vertrag, war in dieser Saison jedoch an den Karlsruher SC ausgeliehen. Er kam für den KSC auf elf Einsätze (ein Tor) in Liga zwei.

Zeitung: 1. FC Heidenheim verpflichtet Manuel Janzer

26. Mai 2014

Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Heidenheim hat sich angeblich mit dem nächsten Neuzugang verstärkt. Wie die "Stuttgarter Nachrichten" am Montag berichten, wechselt Mittelfeldspieler Manuel Janzer von der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart zum 1. FCH. Bei den Ostwürttembergern soll er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 unterschreiben. Dem 22-Jährigen wurde Anfang Mai vom VfB noch eine Vertragsverlängerung angeboten.

12.000 Euro Geldstrafe für Fortuna Düsseldorf

26. Mai 2014

Fortuna Düsseldorf wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen zweier Fälle eines unsportlichen Verhaltens zu einer Geldstrafe in Höhe von 12.000 Euro verurteilt. Dies teilte der Verband am Montag mit. Dabei geht es um Vorkommnisse am 23. Februar 2014 in Bochum, als unmittelbar vor dem Spielbeginn mehrfach Pyrotechnik und in der 60. Spielminute ein Bengalo im Düsseldorfer Zuschauerblock gezündet wurde.

Fürth: Zoltan Stieber vor Wechsel zum Hamburger SV?

26. Mai 2014

Nur ganz knapp verpasste Zoltan Stieber mit der SpVgg Greuther Fürth in der Relegation gegen den Hamburger SV den Aufstieg in die Bundesliga, für den 25-Jährigen könnte der Sprung in die höchste deutsche Spielklasse dennoch gelingen. Wie die "Bild-Zeitung" am Montag berichtet, soll der Hamburger SV den Fürthern für den Ungarn eine Ablösesumme in Höhe von 1,2 Millionen Euro bieten (Stiebers Vertrag in Fürth läuft noch bis 2016).

Stanislav Sestak kehrt für zwei Jahre zum VfL Bochum zurück

26. Mai 2014

Der VfL Bochum konnte am Montag die Verpflichtung von Stanislav Sestak vermelden. Der 31-Jährige wechselt ablösefrei vom türkischen Erstligisten Bursaspor nach Bochum und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30.06.2016. Bereits von 2007 bis 2010 spielte der slowakische Nationalspieler für den VfL. In diesem Zeitraum kam er auf 86 Bundesliga-Spiele (28 Tore). "Stanislav Sestak vereint Zielstrebigkeit, Tempo und Abschlussstärke.
1 105 106 107 108 109 126