Walter bestätigt: Hansa einigt sich mit Midtjylland auf Brumado-Leihe

Die Stürmersuche des F.C. Hansa Rostock ist abgeschlossen. Zuletzt wurde die Kogge mit Sveinn Aron Gudjohnsen in Verbindung gebracht, doch stattdessen schlugen die Ostseestädter nun in Dänemark zu. Wie das "Folkebladet" zunächst berichtete, sollte Júnior Brumado vom FC Midtjylland vor einer Leihe stehen. Hansa-Sportdirektor Kristian Walter bestätigte den Deal inzwischen.

"Bekommen einen physisch starken Stürmer"

Am Mittwoch hieß es noch, dass Sveinn Gudjohnsen bei der Hansa-Kogge hoch im Kurs steht. Vater Eidur Gudjohnsen machte sich in England und Spanien einen Namen, schoss seine Tore unter anderem für den FC Chelsea und den FC Barcelona. Doch die Verpflichtung des Isländers rückt bei den Rostockern wohl in weite Ferne, denn inzwischen hat sich die Kogge mit Júnior Brumado verstärkt. Der 24-jährige Brasilianer kommt auf Leihbasis aus Dänemark an die Ostsee.

"Mit ihm bekommen wir einen physisch starken Stürmer der uns sowohl qualitativ als auch in der Breite verstärken wird", bestätigt Hansa-Sportdirektor Kristian Walter über die sozialen Netzwerke. Am Freitagmorgen stand einem Bericht zufolge noch der Medizincheck in Rostock aus, der inzwischen erfüllt ist. Somit wird Brumado der gesuchte Stürmer bei der Kogge, der am Deadline-Day verpflichtet wird. Die Kaderplanungen der Rostocker sind in der Offensive damit abgeschlossen, wie Walter später in der offiziellen Mitteilung ergänzt: "Mit Junior haben wir genau das letzte sportliche Puzzle-Teil für unseren Offensivbereich gefunden. Junior hat in den persönlichen Gesprächen einen guten Eindruck hinterlassen und will sowohl zu unserer als auch seiner individuellen Entwicklung seinen bestmöglichen Einsatz leisten."

Dritter Neuzugang im Sturm

Brumado kam im Januar 2019 vom EC Bahia in Brasilien nach Midtjylland, was sich die Dänen seinerzeit rund 2,25 Millionen Euro kosten ließen. Seitdem wurde der Mittelstürmer zwischenzeitlich zum Silkeborg IF verliehen - und nach 48 Erstliga-Spielen in Dänemark scheint nun eine neue Herausforderung in Rostock auf den Angreifer zu warten. Nach den Abgängen von John Verhoek (VfL Osnabrück), Pascal Breier (VfB Lübeck) und Ridge Munsy (unbekannt) ist Brumado nun der dritte Neuzugang in der Sturmspitze neben Juan-José Perea (VfB Stuttgart/Leihe) und Serhat-Semih Güler (Wuppertaler SV).

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"