• Facebook
  • Twitter

Bielefeld: Fabian Klos zurück im Training

© IMAGO / Revierfoto

Zweieinhalb Monate nach seiner schweren Gesichtsverletzung ist Fabian Klos wieder ins Mannschaftstraining bei Arminia Bielefeld eingestiegen. Allerdings wird der Angreifer zunächst noch eingeschränkt trainieren.

Gesundheit geht vor

Dabei wird der 34-Jährige eine Carbonmaske tragen, die er auch nach der endgültigen Heilung nicht absetzen werde. Doch Zweikämpfe und Kopfballduelle wird es vorerst ohnehin nicht für den Angreifer geben, der seit 2011 bei der Arminia spielt – die Reha solle nicht gefährdet werden.

Am 2. April erlitt der Stürmer im Bundesligaspiel gegen den VfB Stuttgart Brüche der Stirn- und Augenhöhle, war seitdem zum Zuschauen gezwungen und konnte im erfolglosen Abstiegskampf nicht mitwirken. Eigentlich wollte Klos den Klub nach dieser Saison verlassen. Nach der Verletzung wurde jedoch bekannt gegeben, dass er bei den Ostwestfalen bleiben wird.