• Facebook
  • Twitter

1. FC Kaiserslautern

FCK ist heiß auf die doppelte Wiedergutmachung

21. Februar 2014

"Wir wollen unser wahres Gesicht zeigen", betonte FCK-Trainer Kosta Runjaic auf der abschließenden Pressekonferenz vor dem Ligaspiel gegen den VfR Aalen (Sonntag, 13:30 Uhr). Bloß nicht wieder in eine Ergebniskrise, wie zuletzt im Dezember, fallen muss jetzt die Devise sein am Betzenberg, nachdem das letzte Spiel in Aue zumindest zu Beginn sehr an diese Phase erinnerte. Motiviert sollten die Pfälzer jedenfalls sein.

Kaiserslautern stattet U19-Spieler Osei Kwadwo mit Profivertrag aus

19. Februar 2014

Der 1. FC Kaiserslautern hat den 18-jährigen Manfred Osei Kwadwo zum 1. Juli 2014 unter Vertrag genommen. Der offensive Mittelfeldspieler spielt seit 2010 für die Pfälzer und kommt momentan in der A-Junioren Bundesliga zum Einsatz. Dort erzielte er in 14 Spielen fünf Treffer. Dass die Zukunft des gebürtigen Ghanaers in Kaiserslautern liegt, hatte sich bereits angekündigt, da das Talent die Profimannschaft in das Wintertrainingslager in die Türkei begleiten durfte.

1. FC Kaiserslautern erst ohne Idee, dann ohne Glück

18. Februar 2014

Nichts ist aus dem Aufstiegsplatz geworden. Der 1.FC Kaiserslautern verliert am Montagabend bei Erzgebirge Aue mit 0:1. In einer schwachen ersten Halbzeit der Pfälzer erzielte Jakub Sylvestr bereits nach fünf Minuten den Treffer des Tages. Trotz einer enormen Steigerung und vielen Chancen in der zweiten Hälfte konnte der FCK den Ball nicht im Tor unterbringen. Der Sprung auf Platz zwei ist somit nicht geglückt und man muss sich in der Pfalz zunächst mit dem vierten Platz begnügen.

Springt der 1. FC Kaiserslautern zurück auf einen Aufstiegsplatz?

17. Februar 2014

Der 21. Spieltag der 2. Bundesliga wirft seine Schatten voraus. Nachdem am vergangenen Spieltag einige Überraschungen zu verzeichnen waren, wissen einige Mannschaften noch nicht so recht wo sie denn eigentlich stehen. Am Montagabend treffen im Topspiel des 21. Spieltages Aue und der 1. FC Kaiserslautern aufeinander. Während die Gäste aus Rheinland-Pfalz auf einen direkten Aufstiegsplatz springen können, wollen sich die Gastgeber Luft im Abstiegskampf verschaffen.

DFB-Pokal: So erkämpfte sich Kaiserslautern die Sensation

13. Februar 2014

Nach anstrengenden 120 Minuten brachen bei den Pfälzern alle Dämme. Die Sensation war perfekt, der 1. FC Kaiserslautern steht im Halbfinale des DFB-Pokals. Ein spätes 1:0 bei Bayer Leverkusen sorgte für den Überraschungscoup, der nach einer taktisch disziplinierten und kämpferisch überzeugenden Leistung nicht unverdient war. Wie bereits am vergangenen Ligaspieltag war es Ruben Jessen, der mit seinem Treffer in der 113. Minute für Jubelstürme sorgte.

Pokal-Sensation! FCK schlägt Bayer 04 und zieht ins Halbfinale ein

12. Februar 2014

Der 1. FC Kaiserslautern steht überraschend im Halbfinale des DFB-Pokal. Gegen den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen setzte sich der Zweitligist am Mittwoch in der Verlängerung mit 1:0 durch. Vor 23.000 Zuschauern waren die Favoriten aus Leverkusen von Anfang an das bessere Team und drängten den FCK oft tief in die eigene Hälfte zurück. So dauerte es nur bis zur 14. Minute, als sich die Werkself die erste richtige Chance erspielte.

Jetzt abstimmen: Der Spieler des 20. Spieltages

11. Februar 2014

Am Wochenende begann auch die 2. Bundesliga mit dem Spielbetrieb und absolvierte den 20. Spieltag. Auch an diesem Spieltag gelang es einigen Akteuren, durch gute Leistungen oder Tore auf sich aufmerksam zu machen und dem eigenen Team zu Punkten zu verhelfen. Im Folgenden sucht liga2-online.de nun den “Spieler des 20. Spieltages”. Die Redaktion hat bereits eine Vorauswahl getroffen – nun liegt es an den Lesern, wer die Wahl, die bis Donnerstag um 18:30 Uhr läuft, gewinnt.

Kaiserslautern im DFB-Pokal: Mit Rotation ins "Big-Fun-Spiel"

11. Februar 2014

A ls letzter Zweitligist spielt der 1.FC Kaiserslautern im Viertelfinale des DFB-Pokals am Mittwoch bei Bayer Leverkusen. Der Aufgabe sieht man in der Pfalz gelassen entgegen. "Greuther Fürth war das Big-Point-Spiel und nun kommt das Big-Fun-Spiel", beschreibt Cheftrainer Kosta Runjaic auf der Pressekonferenz die Lage vor dem Aufeinandertreffen mit dem Champions-League Achtelfinalisten. Der Sieg zum Start gegen Greuther Fürth war erheblich wichtiger.

Pyrotechnik: 10.000 Euro Geldstrafe für Kaiserslautern

10. Februar 2014

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den 1. FC Kaiserslautern zur Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro verurteilt. Grund dafür war das unsportliche Verhalten der eigenen Fans in drei Fällen. Während des Auswärtsspiels beim SV Sandhausen am 14. September 2013 wurde aus dem Zuschauerblock des Gästeteams ein Feuerzeug in Richtung des Schiedsrichter-Assistenten geworfen.

Kaiserslautern: Mit Kampf und Kunstschüssen zum "Big Point"

9. Februar 2014

Mit einer überzeugenden Leistung konnte der 1. FC Kaiserslautern zum Pflichtspielstart 2014 den wichtigen "Big-Point" gegen Greuther Fürth ergattern. In einem intensiven und kampfbetonten Spiel gingen die Pfälzer vor 32.966 Zuschauern durch zwei sehenswerte Fernschüsse in Führung. Nach dem Fürther Anschlusstreffer wurde es in der Schlussphase nochmals spannend, doch die Lautrer ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen.
1 43 44 45 46 47