• Facebook
  • Twitter

1. FC Kaiserslautern

Abstimmen! Der beste Spieler der bisherigen Saison

19. Januar 2014

Aktuell befindet sich die 2. Bundesliga in der wohlverdienten Winterpause. Die Mannschaften bereiten sich jedoch schon intensiv auf die restliche Saison vor, die am 7. Februar mit den gewohnten drei Freitagsspielen (Anpfiff 18.30 Uhr) eröffnet wird. Nach vielen Rückblicken nimmt sich liga2-online.de nun die Zeit, einmal die Spieler vorzustellen, die in der bisherigen Saison durch konstant gute Leistungen am meisten überzeugen konnten.

Kaiserslautern verleiht Christopher Drazan an Erfurt

17. Januar 2014

Nach Ariel Borysiuk, der für ein halbes Jahr an an den russischen Erstligisten Novgorod ausgeliehen wird, soll auch Christopher Drazan vom in der weiteren Saison Spielpraxis bei einem anderen Klub sammeln. Der offensive Mittelfeldspieler wurde am Freitag für ein halbes Jahr an den Drittligisten Erfurt ausgeliehen. Christopher Drazan wird uns aufgrund seiner Erfahrung und mit seinem großen Potenzial sicher weiter helfen."

Die Toptorjäger der 2. Bundesliga im Check

15. Januar 2014

So wie es auch manchmal bei Trainerwechseln ohne ersichtlichen Grund funktioniert, so schlagen auch bei den aktuellen Toptorjägern der 2. Bundesliga einige Neuzugänge mächtig auf die Pauke. Unter den Top sieben der Torschützen stehen immerhin drei Neuzugänge, von denen einer bis zur der letzten Saison noch in der 3. Liga unterwegs war. Im Folgenden stellt liga2-online.de einmal kurz die Top-7-Torschützen und erklärt, warum sie vor dem Tor so gefährlich sind.

Chinedu Ede: Eine Win-Win-Situation für Lautern und Mainz?

15. Januar 2014

"Ich will gebraucht werden und auf Einsätze kommen!" So nannte Chinedu Ede, Neuzugang des 1.FC Kaiserslautern, gegenüber "fck.de" seine Ziele für die kommende Rückrunde. Der 26-jährige Außenstürmer mit nigerianischen Wurzeln ist noch bis 2016 an den FSV Mainz 05 gebunden, wo er jedoch in der Hinrunde keine Einsatzminute bekommen konnte und zumeist nicht mal im Kader stand.

Fix: FSV Frankfurt leiht Lauterns Wooten aus

14. Januar 2014

Der FSV Frankfurt hat sich mit Andrew Wooten vom 1. FC Kaiserslautern verstärkt. Für das nächste halbe Jahr soll der Stürmer die Torquote der Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann verbessern. Allerdings ist der Deutsch-Amerikaner nur bis Saisonende in die Main-Metropole ausgeliehen. Eine Kaufoption wurde zwischen beiden Vereinen nicht festgelegt. In der Hinrunde kam Wooten nur auf vier Einsätze in der ersten Mannschaft des FCK.

Wooten kurz vor Wechsel zum FSV Frankfurt

14. Januar 2014

Andrew Wooten vom 1. FC Kaiserslautern steht nach Angaben des "Kicker" vor einem Wechsel zum Ligakonkurrenten FSV Frankfurt. Der 24-jährige Stürmer war in der vergangenen Saison nach Sandhausen ausgeliehen und erzielte in 28 Einsätzen sieben Treffer. Doch nach seiner Rückkehr zu den "Roten Teufeln" kam er nur auf vier Einsätze in der Zweiten Liga und soll nun nach Frankfurt ausgeliehen werden.

FCK: Ex-Kölner Schorch wird getestet – Ein Quartett soll gehen

12. Januar 2014

Am Sonntag konnte der 1. FC Kaiserslautern in Elversberg einen gelungenen Start in die Testspielphase hinlegen. Vor 920 Zuschauern besiegten die Roten Teufel den Drittligisten Elversberg mit 4:0. Mohamadou Idrissou vor der Pause und Nachwuchskicker Jan-Lucas Dorow im zweiten Abschnitt konnten jeweils als doppelte Torschützen glänzen. Chinedu Ede gab in der ersten Hälfte sein Debüt für die Pfälzer.

FCK: Foda, Schäfer, Runjaic – Viele Höhen und Tiefen

10. Januar 2014

Der 27. Mai 2013 brachte die Gewissheit beim 1. FC Kaiserslautern. Auch in der kommenden Saison wird man in der 2. Fußball-Bundesliga die Spiele bestreiten – es war letztlich eine verdiente Niederlage gegen die TSG Hoffenheim in der Relegation. In der Saison 2012/13 holte der FCK zwar regelmäßig Punkte, überzeugen konnte die Mannschaft allerdings nur selten. Poweplay und Kampf wird von den Anhängern vor allem daheim auf dem Betzenberg erwartet.

1. FC Kaiserslautern mehrere Wochen ohne Simon Zoller

9. Januar 2014

Bittere Nachricht für den 1. FC Kaiserslautern. Wie der Verein am Donnerstag bekanntgab, hat sich Neuzugang Simon Zoller bereits am Mittwoch eine Muskelverletzung im vorderen linken Oberschenkel zugezogen und wird dem Verein voraussichtlich vier bis sechs Wochen nicht zur Verfügung stehen. Dennoch wird 
der 22-jährige Stürmer mit ins Trainingslager ins türkische Belek (20. bis 30. Januar) reisen.

Kaiserslautern: Der kometenhafte Aufstieg des Simon Zoller

8. Januar 2014

Das hätte sich Simon Zoller bestimmt nicht einmal in seinen kühnsten Träumen zugetraut. Nach 19 Spielen in der 2. Bundesliga steht er, der Neuzugang vom Drittligisten VfL Osnabrück, an der Spitze der Torjägerliste. In 18 Einsätzen erzielte der gebürtige Friedrichshafener bereits zehn Saisontore und trat zudem noch ein weiteres Mal als Vorlagengeber in Erscheinung. Seinen Marktwert konnte der 22-Jährige laut "transfermarkt.de" in den letzten zwölf Monaten verdreifachen.
1 53 54 55 56