• Facebook
  • Twitter

1. FC Nürnberg

Offiziell! 1. FC Nürnberg entlässt Trainer Valérien Ismaël

11. November 2014

Bundesliga-Absteiger Nürnberg hat am späten Montagabend auf die sportliche Talfahrt der letzten Wochen reagiert und sich von Cheftrainer Valérien Ismaël getrennt. "Nach eingehender Beratung hat sich der Aufsichtsrat dem Antrag des Vorstandes und der sportlichen Leitung nicht verschlossen, Cheftrainer Valérien Ismaël mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben zu entbinden", sagt Dr. Thomas Grethlein, Aufsichtsratsvorsitzender des 1. FCN.

Nürnberg: Valérien Ismaël steht offenbar kurz vor dem Aus

9. November 2014

Der 1. FC Nürnberg steckt weiter in der Krise: Die 2:1-Auswärtspleite beim SV Sandhausen am Freitagabend stellte bereits die siebte Pleite im 13. Spiel dar und lässt den letztjährigen Erstligisten der Abstiegszone immer näher kommen. Da der FCN aus den letzten neun Spielen gerade einmal zwei Siege einfahren konnte, wird die Luft für Trainer Valérien Ismaël in diesen Tagen immer dünner. Wie die "Bild-Zeitung" berichtet, steht der 39-Jährige offenbar kurz vor dem Aus.

Nürnberg: Sandhausen-Partie für Ismaël "kein Schicksalsspiel"

5. November 2014

Nach zwölf Spieltagen steht der 1. FC Nürnberg mit 14 Punkten auf dem elften Tabellenplatz. Zusammen mit dem FSV Frankfurt und dem FC St. Pauli stellen die Franken die schlechteste Defensive der Liga (22 Gegentore). Immerhin holte das Team nach dem schwachen Saisonstart (sechs Zähler nach sieben Partien) zuletzt acht Punkte aus fünf Spielen. Dennoch ist die Lage beim Erstliga-Absteiger angespannt.

Remis in Heidenheim und Nürnberg

1. November 2014

Zwei interessante Duelle standen am Samstag des 12. Spieltags auf dem Programm. Im Duell der Aufsteiger trennten sich der 1.FC Heidenheim und der SV Darmstadt 98 mit 1:1. Die Tore erzielten Dominik Stroh-Engel (9.) und Smail Morabit (37.). In der zweiten Partie spiteln der 1.FC Nürnberg und der FC St.Pauli 2:2. Marc Rzatkowski (1.) und Sebastian Maier (59.) brachten die Hamburger zweimal in Führung, doch Jakub Sylvestr (18./87.) besorgte jeweils den Ausgleich für die Franken.

Spiele im Fokus: Aufsteiger-Duell und Abstiegsangst

1. November 2014

Nachdem bereits gestern die 2. Bundesliga in den 12. Spieltag gegangen war und ganz oben in der Tabelle das absolute Spitzenspiel zwischen Düsseldorf und Ingolstadt ausgetragen wurde, so steht der Samstag in gespaltenem Zeichen. Während in Heidenheim die beiden starken Aufsteiger vom FCH und dem SV Darmstadt 98 weiter oben in der Tabelle dran bleiben wollen, so sind beim 1. FC Nürnberg und vor allem beim FC St. Pauli die Abstiegsängste noch mehr als akut.

Nürnberg: Marek Mintal vorerst kein Co-Trainer mehr

23. Oktober 2014

FCN-Legende Marek Mintal wird sein Amt als Co-Trainer beim 1. FC Nürnberg in den kommenden Monaten vorerst niederlegen, um seinen Trainerschein in der Slowakei beenden. "Die dafür erforderlichen Blockseminare und Lehrproben erfordern eine deutlich erhöhte Präsenz des Co-Trainers der Mannschaft des 1. FC Nürnberg in seiner Heimat. Der Abschluss ist im Februar 2015 geplant", teilte der Bundesliga-Absteiger mit.

Jetzt abstimmen! Der Spieler des 10. Spieltages

21. Oktober 2014

Der zehnte Spieltag der aktuellen Zweitliga-Saison ist nun absolviert. Auch in der vergangenen Runde gelang es einigen Akteuren, durch gute Leistungen oder Tore auf sich aufmerksam zu machen und dem eigenen Team zu Punkten zu verhelfen. Im Folgenden sucht liga2-online.de nun den “Spieler des 10. Spieltages”. Die Redaktion hat bereits eine Vorauswahl getroffen – nun liegt es an den Lesern, wer die Wahl, die bis Donnerstag, um 19:30 Uhr läuft, gewinnt.

Spiele im Fokus: Freitag garantiert Topspiele

17. Oktober 2014

Am Freitagabend ist die Länderspielpause in Fußball-Deutschland endlich wieder vorbei und der Ball rollt wieder in den drei höchsten Ligen Deutschlands. Auch wenn die Bundesliga erst am morgigen Samstag ihren Spielbertrieb wieder aufnehmen wird, so kommt es in der 2. Bundesliga schon heute zu einigen Kracher-Duellen. Mit Ausnahme des 1.FC Nürnberg werden nur Teams aus dem oberen Tabellendrittel gegeneinander antreten.

Timo Gebhart: Verletzungspech reißt nicht ab

10. Oktober 2014

Timo Gebhart vom 1. FC Nürnberg muss operiert werden und fehlt dem Club auf unbestimmte Zeit. Der 25-jährige muss aufgrund von Verwachsungen an einer Narbe, die er von einer Leisten-OP im Jahr 2012 davongetragen hatte, erneut unter das Messer. Der Eingriff erfolgt nächste Woche in Berlin bei Dr. Jens Krüger, wie der 1.FC Nürnberg auf Twitter mitteilt. Wegen einer Fehlstellung im Beckenbereich hatte der Mittelfeldspieler bereits weite Teile der Saison 2013/14 verpasst.

Nürnberg: Wird der Vertrag von Schäfer vorzeitig aufgelöst?

6. Oktober 2014

Mit seinen 35 Jahren und 273 Bundesliga-Spielen gehört Torhüter Raphael Schäfer zu den erfahrenen Spielern beim 1. FC Nürnberg. Doch eine Zukunft hat der gebürtige Pole in Nürnberg wohl nicht. Nachdem er bereits Ende September vom Stammkeeper zum dritten Keeper degradiert worden war und bei den Partien seitdem nur noch auf der Tribüne sitzt, peilen die FCN-Verantwortlichen nun gar eine Vertragsauflösung an.
1 26 27 28 29 30 34