• Facebook
  • Twitter

Jahn Regensburg

Wehrmutstropfen nach Pokal-Coup: Nachreiner fehlt dem Jahn

5. Februar 2021

Im Achtelfinale des DFB-Pokals schockte der SSV Jahn Regensburg den Bundesligisten aus Köln und steht erstmals in der Runde der letzten Acht! Ein Wehrmutstropfen dürfte für den Zweitliga-Klub jedoch sein, dass sich Sebastian Nachreiner schon nach 25 Spielminuten verletzte. Drei bis vier Wochen wird der Innenverteidiger jetzt fehlen.

Historischer Pokalerfolg für den Jahn: Meyer wird zum Elfmeterheld

4. Februar 2021

Erstmals in der Vereinsgeschichte steht der SSV Jahn Regensburg im Viertelfinale des DFB-Pokals! Ein dramatisches Aufeinandertreffen mit dem 1. FC Köln endete für die Elf von Cheftrainer Mersad Selimbegovic mit einem Jubelsturm, weil Max Besuschkow beim letzten Elfmeter eiskalt blieb. Zuvor hatten die Regensburger Glück beim dritten Kölner Treffer und einem gehaltenen Strafstoß in der regulären Spielzeit.

Jahn verabschiedet Nandzik: Aufstiegsheld wechselt nach Freiberg

18. Januar 2021

Fünf Jahre nach seinem Wechsel zum SSV Jahn Regensburg verlässt Alexander Nandzik den Zweitligisten. Schon im letzten Sommer war er wohl mit einem Wunsch zur Veränderung auf die Verantwortlichen zugekommen, spielte fortan nur noch in der Oberliga-Mannschaft der Regensburger. Mit der Perspektive auf eine Berufsausbildung neben dem Fußball wird Nandzik in dieser Spielklasse verbleiben und sich Freiberg anschließen.

Jahn Regensburg: Trio um Palacios könnte verliehen werden

7. Januar 2021

Der SSV Jahn Regensburg will den Kader für das kommende Halbjahr verkleinern. Mit Federico Palacios, Tom Baack und Alexander Nandzik bieten sich drei Akteure für ein Leihgeschäft an. Dass dieses Prinzip auch außerhalb des Talentstatus funktioniert, bewiesen die Regensburger bereits bei Albion Vrenezi.

SSV hält sich phasenweise im Spiel: Keine Angst vor Tabellenkeller

4. Januar 2021

Vier Spiele in Folge ohne Sieg ließen den SSV Jahn Regensburg nach der 1:3-Niederlage beim Hamburger SV wieder tief in der Tabelle abrutschen. Cheftrainer Mersad Selimbegovic fürchtete sich nach der erneuten Pleite aber nicht, dass seine Mannschaft ernsthaft in Gefahr geraten würde - zu groß sei die fußballerische Qualität. Phasenweise wurde diese auch beim HSV gezeigt.

Standardschwäche beim SSV: "Aus wenigen Torchancen viele Gegentore"

9. November 2020

Zum Saisonstart gab es beim SSV Jahn Regensburg fünf Spiele in Folge ohne Niederlage, nun musste die Elf von Cheftrainer Mersad Selimbegovic aber erneut als Verlierer vom Platz gehen. Aus dem Spiel heraus ließ die Heimmannschaft kaum etwas zu, doch beim ruhenden Ball kassierte SSV-Schlussmann Kevin Kunz gleich drei Buden. Zu viel, wie die letzten Spiele zeigten.

Regensburg gegen Braunschweig vor leeren Rängen

22. Oktober 2020

Auch der SSV Jahn Regensburg wird im nächsten Heimspiel auf die Unterstützung seiner Anhänger verzichten müssen. Wie die Donaustädter bekanntgaben, ist ein Zuschauerausschluss "aufgrund des hohen Sieben-Tage-Inzidenzwertes" unumgänglich.
1 2 3 4 19