• Facebook
  • Twitter

Karlsruher SC

Zwischenfazit: KSC bestätigt gute Leistungen der letzten Saison

4. September 2014

Nach einem starken 5. Platz in der Vorsaison sind die Erwartungen im Umfeld des KSC an diese Saison logischerweise gestiegen. Auch der Verein deutete in der Vorbereitung bereits an, dass man sich nochmals verbessern will, wobei Sportdirektor Jens Todt deutlich machte, dass sich diese Verbesserung nicht unbedingt in einem besseren Tabellenplatz widerspiegeln muss. Nach zwei Siegen und zwei Unentschieden steht man auch nach 4 Spieltagen mit 8 Punkten wieder in der Spitzengruppe.

Jetzt voten! Der Spieler des 4. Spieltages

2. September 2014

Der vierte Spieltag der aktuellen Zweitliga-Saison ist nun absolviert. Auch an diesem Spieltag gelang es einigen Akteuren, durch gute Leistungen oder Tore auf sich aufmerksam zu machen und dem eigenen Team zu Punkten zu verhelfen. Im Folgenden sucht liga2-online.de nun den “Spieler des 4. Spieltages”. Die Redaktion hat bereits eine Vorauswahl getroffen – nun liegt es an den Lesern, wer die Wahl, die bis Donnerstag, um 18 Uhr läuft, gewinnt. Hier die Nominierten:

Warum der KSC gegen Heidenheim nur Remis spielte

1. September 2014

Der Karlsruher SC ist am Samstag nicht über ein 1:1 Unentschieden gegen Aufsteiger Heidenheim hinausgekommen. Die Gastgeber liefen ab der 6. Minute einem Rückstand hinterher, welcher aus einem starken Sololauf von Adriano Grimaldi resultierte. Nach einem Foul von Heidenheims Keeper Zimmermann an Manuel Torres gab es Elfmeter für die Karlsruher - Yabo verwandelte. liga2-online.de erklärt an drei Punkten, warum es für den KSC nicht zu einem Sieg gereicht hat.

Spiele am Samstag: Krisentreffen in Aue

30. August 2014

Am Freitagabend begann die 2. Bundesliga ihren vierten Spieltag der Saison 2014/15. Nachdem am gestrigen Tag bereits sechs Teams in drei Spielen ihre nächsten Aufgaben hinter sich gebracht haben, stehen heute neue Spiele auf dem Programm. Das Krisenduell der Liga steigt im Sparkassen Erzgebirgsstadion, wenn der Tabellenletzte aus Aue auf den Viertletzten aus Düsseldorf trifft. Das zweite Spiel des Samstags bestreiten im Wildpark der Karlsruher SC und der 1. FC Heidenheim.

Jetzt voten! Der Spieler des 3. Spieltages

26. August 2014

Auch am dritten Spieltag der neuen Saison gelang es einigen Akteuren, durch gute Leistungen oder Tore auf sich aufmerksam zu machen und dem eigenen Team zu Punkten zu verhelfen. Im Folgenden sucht liga2-online.de nun den “Spieler des 3. Spieltages”. Die Redaktion hat bereits eine Vorauswahl getroffen – nun liegt es an den Lesern, wer die Wahl, die bis Donnerstag, um 18 Uhr läuft, gewinnt. Hier die Nominierten.

Pokal: F95 blamiert sich – SVS geht unter – KSC ist weiter

17. August 2014

In der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals traten am Sonntag Nachmittag mehrere Zweitligisten an. Während der Karlsruher SC beim 1.FC Neubrandenburg durch Treffer von Gaetan Krebs, Jan Mauersberger und Ilijan Micanski mit 3:1 bestehen konnten, sind der SV Sandhausen und Fortuna Düsseldorf ausgeschieden. Die Fortunen mussten sich bei den Würzburger Kickers mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben. Die Tore von Heinrich Schmidtgal und Sergio da Silva Pinto reichten nicht für den Favoriten, der nach einer schwachen Vorstellung, inklusive Platzverweisen gegen Charlison Benschop und Adam Bodzek, verdient ausgeschieden ist. Der SV Sandhausen kam bei Drittligist Arminia Bielefeld mit 1:4 unter die Räder. Torschütze Lukas Kübler konnte dabei in der Schlußphase nur Ergebniskosmetik betreiben.

Lilien und FCN siegen zum Start – Keine Tore in Karlsruhe

3. August 2014

Am Sonntagnachmittag konnte der SV Darmstadt 98 ein gelungenes Comeback in die 2. Bundesliga feiern. Die Lilien schlugen durch ein Elfmetertor von Dominik Stroh-Engel (37.) den SV Sandhausen mit 1:0. Die Gäste spielten dabei nach einer roten Karte gegen Timo Achenbach über weite Strecken der Partie in Unterzahl. Auch der 1.FC Nürnberg feierte mit dem 1:0 gegen Ergebirge Aue einen gelungenen Start in die neue Saison. Jakub Sylvestr traf gegen seinen Ex-Verein.

Karlsruher SC verleiht Dennis Mast nach Bielefeld

29. Juli 2014

Der Karlsruher SC und Offensivakteur Dennis Mast gehen vorübergehend getrennte Wege. Der 22-Jährige wechselt auf Leihbasis bis zum Saisonende zum Drittligisten Arminia Bielefeld, dies gaben die Ostwestfalen am Dienstagvormittag bekannt. Mast, der sich im vergangenen Sommer dem KSC anschloss, kam in Liga und DFB-Pokal 14 Mal zum Einsatz. Zuvor spielte er zwei Jahre für die Profimannschaft des Halleschen FC.

Karlsruher SC nimmt Japaner Hiroki Yamada unter Vertrag

24. Juli 2014

Der Karlsruher SC kann einen weiteren Neuzugang vermelden: Vom japanischen Verein Jubilo Iwata schließt sich Offensivspieler Hiroki Yamada dem KSC an - er unterschrieb einen Vertrag bis 2017. "Wir sind sehr froh, dass wir diesen Transfer realisieren konnten. Hiroki ist ein variabler, technisch starker Offensivspieler, der unsere Optionen noch einmal deutlich erweitert", erklärte KSC-Sportdirektor Jens Todt.

Zeitung: Karlsruher SC mit Japaner Yamada einig – Freigabe fehlt

6. Juli 2014

Wie "Badische Neueste Nachrichten" berichtet, wird sich der Karlsruher SC bald mit dem Japaner Hiroki Yamada verstärken. Bereits am Freitag konnte KSC-Sportchef Jens Todt mir dem Berater Einigkeit über die letzten Details des Dreijahresvertrags erzielen. Eine Ausstiegsklausel soll es ermöglichen, dass der 25-Jährige für 400.000 Euro von Jubilo Iwata wechseln kann. Jedoch stellt sich der Verein quer und will den Mittelfeldspieler trotz Ausstiegsklausel erst im Winter ziehen lassen.
1 54 55 56 57 58 62