• Facebook
  • Twitter

Karlsruher SC

KSC verpflichtet Hamburger Nachwuchskeeper Stritzel

29. Mai 2014

Der KSC auf der Suche nach einem jungen talentierten Torhüter fündig geworden und hat Florian Stritzel vom HSV verpflichtet und ihn mit einem Vertrag bis 2016 ausgestattet wurde. "Florian bringt großes Entwicklungspotential mit“, erklärte KSC-Sportdirektor Jens Todt. "Wir sind zuversichtlich, dass er hier bei uns die nächsten Schritte nach vorn in seiner Karriere machen wird.“

Jetzt voten! Der Spieler der Saison

17. Mai 2014

Auch die Saison 2013/2014 der 2. Bundesliga ist vorbei. Der 1. FC Köln und der SC Paderborn haben den Aufstieg in die Bundesliga geschafft, Dynamo Dresden und Energie Cottbus müssen den Gang in die dritte Liga antreten. Lediglich die SpVgg Greuther Fürth und Arminia Bielefeld müssen in den Relegationsspielen noch um den Aufstieg beziehungsweise den Klassenerhalt kämpfen. Nun ist es an der Zeit, mit Eurer Hilfe den Spieler der Saison zu wählen.

KSC verpflichtet Bayer-Talent Jonas Meffert – Vertrag bis 2017

6. Mai 2014

Der Karlsruher SC hat ein weiteres Mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich mit Jonas Meffert vom Regionalligisten Bayer Leverkusen II verstärkt und ihn mit einem Vertrag bis 2017 ausgestattet. „Jonas hat alle Jugendmannschaften bei Bayer durchlaufen, ist sehr gut ausgebildet und ein ballsicherer Teamspieler “, äußerte sich KSC-Sportdirektor Jens Todt nach der Verpflichtung. „Wir freuen uns sehr auf ihn.“

Jetzt voten! Der Spieler des 33. Spieltages

5. Mai 2014

Auch der 33. Spieltag der aktuellen Zweitligasaison ist vorbei, nur noch neun Spiele werden absolviert, dann beginnt die Sommerpause. Die endgültigen Entscheidungen, wer dem 1. FC Köln in Liga eins folgt und wer mit Energie Cottbus in die Dritte Liga absteigt, wurden bis in die letzte Runde verschoben. Auch am zurückliegenden Spieltag gelang es einigen Akteuren, durch gute Leistungen oder Tore auf sich aufmerksam zu machen.

Karlsruhe an Mittelfeld-Talent Jonas Meffert interessiert

4. Mai 2014

Wie "Der Sonntag" berichtet, hat der Karlsruher SC nach den Verpflichtungen von Philipp Max (Schalke 04), Enrico Valentini und Sascha Traut (beide VfR Aalen) nun ein Auge auf Jonas Meffert geworfen. Der 19-Jährige spielt aktuell bei der zweiten Mannschaft von Bayer Leverkusen und durchlief alle Jugendmannschaften der Werkself. Im November 2012 kam das Mittelfeld-Talent im Europa-League-Spiel gegen Metalist Charkow zu seinem ersten Einsatz bei den Profis.

Aufstiegskampf im Fokus: Sensation für Paderborn?

2. Mai 2014

Der Showdown in der 2. Bundesliga beginnt am Sonntag mit dem 33. Spieltag der Saison 2013/2014. Sowohl im Aufstiegs- als auch im Abstiegskampf stehen die endgültigen Entscheidungen über die direkten Ligawechselplätze und die Relegationsplätze an. Neben Paderborn, Fürth und Kaiserslautern im Aufstiegskampf, stellen sich Bielefeld und Dresden im Tabellenkeller ihren wichtigen Aufgaben. Der SC Paderborn hat im Rennen um die oberen Plätze die besten Karten.

KSC-Personalplanungen im Check: Wer bleibt, wer geht?

1. Mai 2014

Die Saison 2013/14 neigt sich dem Ende entgegen, die Entscheidungen im Aufstiegs- und Abstiegskampf rücken immer näher. Schon jetzt ist das Saisonziel des Karlsruher SC erreicht – der Klassenerhalt. Aber vielleicht könnte sogar am Ende mehr für die Badener herausspringen. Der Aufstieg ist noch möglich. Die Lizenz für beide Ligen ist zumindest eingereicht. Klar ist aber auch, dass es nicht leicht werden wird für die Badener.

Jetzt abstimmen! Der "Spieler des Monats" April

1. Mai 2014

Auch die 2. Bundesliga befindet sich in der heißen Phase. In weniger als zwei Wochen wird sich herausstellen, wer in der kommenden Spielzeit in der Bundesliga antreten darf und wer den bitteren Gang in die Dritte Liga antreten muss. Um ihre Saisonziele zu erreichen, geben die Teams in den kommenden Spielen noch einmal alles. Im April konnten einige Spieler mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machen und somit einen großen Teil zum Erfolg ihres Teams beisteuern.

KSC verpflicht Schalker Nachwuchstalent Philipp Max

30. April 2014

FOTO: FU SportfotografieNach Enrico Valentini Sascha Traut, die beide vom VfR Aalen zum Karlsruher SC stoßen, gab der Aufsteiger am Mittwoch einen weiteren Transfer für die kommende Spielzeit bekannt. Aus der Regionalliga-Mannschaft des FC Schalke 04 wurde Philipp Max mit einem Vertrag bis 2017 ausgestattet. „Philipp ist ein talentierter Außenverteidiger, der tolle Perspektiven hat und eine Menge mitbringt“, erklärte KSC-Sportdirektor Jens Todt.
1 58 59 60 61 62 65