• Facebook
  • Twitter

Karlsruher SC

Karlsruher SC verpflichtet auch Sascha Traut vom VfR Aalen

12. März 2014

Nach Enrico Valentini hat sich der Karlsruher SC am Mittwoch mit dem zweiten Spieler vom Ligakonkurrenten VfR Aalen verstärkt und Sascha Traut mit einem Vertrag bis 2016 ausgestattet. "Sascha ist schnell, technisch versiert und variabel einsetzbar. Wir wissen, dass er lukrativere Angebote ausgeschlagen hat, um wieder für den KSC zu spielen“, erklärte KSC-Sportdirektor Jens Todt. „Sascha wird eine Bereicherung für uns sein, wir freuen uns auf ihn."

Jetzt voten! Der Spieler des 24. Spieltages

11. März 2014

Der 24. Spieltag der 2. Bundesliga ist mittlerweile absolviert. Auch in dieser Runde gelang es einigen Akteuren, durch gute Leistungen oder Tore auf sich aufmerksam zu machen und dem eigenen Team zu Punkten zu verhelfen. Im Folgenden sucht liga2-online.de nun den “Spieler des 24. Spieltages”. Die Redaktion hat bereits eine Vorauswahl getroffen – nun liegt es an den Lesern, wer die Wahl gewinnt.

Jetzt abstimmen! Der Spieler des Monats Februar

10. März 2014

So langsam aber sicher biegt die 2. Bundesliga auf die Zielgerade ein. Schon in wenigen Wochen wird sich herausstellen, wer in der kommenden Spielzeit in der Bundesliga antreten darf und wer den bitteren Gang in die Dritte Liga antreten muss. Um ihre Saisonziele zu erreichen, geben die Teams in den kommenden Spielen noch einmal alles. Auch im Februar konnten einige Spieler mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machen.

Spiele im Fokus: Überraschungsteams und Pflichtbewusste

9. März 2014

Der 24. Spieltag der 2. Bundesliga läuft an. Und auch an diesem Wochenende geht es für die 18 Teams des deutschen Fußball-Unterhauses wieder um drei Zähler. Dabei haben einige Teams eher ruhige Spiele vor sich, währenddessen es für manch andere um besonders viel geht. Am Samstag kommt es zu zwei extrem wichtigen Duellen. Am Sonntag treffen die beiden größten Überraschungen der Saison in Karlsruhe aufeinander.

Fürth siegt spät, KSC verliert, Remis in Ingolstadt

2. März 2014

Am Sonntagnachmittag setzte sich die SpVgg Greuther Fürth vor heimischen Publikum gegen den FSV Frankfurt mit 3:2 (1:2) durch. Die Kleeblätter stehen nun mit 40 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Die Frankfurter sind 14. (27 Punkte) und haben vier Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Der FC Ingolstadt und Dynamo Dresden trennten sich 1:1 (1:1) Unentschieden. Die Schanzer sind zwölfter (29), Dynamo bleibt auf dem Relegationsplatz (23) und hat vier Zähler Rückstand auf Rang 15.

Sonntagsspiele im Fokus: Von oben bis unten ist alles dabei

2. März 2014

Der 23. Spieltag wirft seine Schatten voraus. Der Spieltag bietet in diesem Falle einige hochinteressante und brisante Partien, die den weiteren Saisonverlauf durchaus prägen können. Am Sonntag findet man in den drei Partien alle Kategorien der 2. Bundesliga. Mit dem Karlsruher SC und Greuther Fürth zwei Vereine von oben, mit Ingolstadt und Frankfurt zwei Mittelfeldteams und mit Dresden und Aalen zwei Mannschaften aus dem Abstiegskampf.

Samstagsspiele im Fokus: Die Teams der Stunde

22. Februar 2014

Wenn am kommenden Wochenende der 22. Spieltag der 2. Bundesliga angepfiffen wird, wollen einige Mannschaften ihre Trends bestätigen und andere dagegen angehen. Im Folgenden nimmt liga2-online.de die Spiele der jeweiligen Spieltage unter die Lupe und gibt eine Vorschau auf die anstehenden Duelle. Am Samstag treten mit dem SV Sandhausen, dem Karlsruher SC und dem SC Paderborn die drei größten Überraschungen der bisherigen Saison an.

Kassensturm: 30.000 Euro Geldstrafe für den Karlsruher SC

17. Februar 2014

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Karlsruher SC wegen fortgesetzten unsportlichen Verhaltens der eigenen Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 30.000 Euro belegt. Wie der DFB mitteilte, kam es vor dem Zweitligaspiel bei Fortuna Düsseldorf am 29. November 2013 durch Karlsruher Anhänger an einer vorgelagerten Zugangskontrolle zu einem versuchten Kassensturm, wobei zwei Ordner verletzt wurden.

Spiele im Fokus: Spitzenteams und solche, die es werden wollen

13. Februar 2014

Der 21. Spieltag der 2. Bundesliga wirft seine Schatten voraus. Nachdem am vergangenen Spieltag einige Überraschungen zu verzeichnen waren, wissen einige Mannschaften noch nicht so recht wo sie denn eigentlich stehen. Am Freitag gibt es eine ausgewogene Mischung von Teams aus allen Tabellenregionen. Mit dabei sind drei Teams, die schon ganz weit oben in der Tabelle stehen und zwei die da möglichst hin wollen. Etwas aus der Rolle fällt der FC Ingolstadt.
1 61 62 63 64 65