• Facebook
  • Twitter

SV Werder Bremen

Werder Bremen: "Haben Spaß am Fußball" – Wer steht im Tor?

9. September 2021

Vor der Länderspielpause konnte der SV Werder Bremen seine Kritiker nicht vollends zufrieden stellen, besonders die Transferpolitik war vielen Fans ein Dorn im Auge. Dennoch ging das Team von Markus Anfang mit einem guten Gefühl in die Pause - und jetzt haben die Grün-Weißen auch ihren Kader zusammen. Vor dem Spiel gegen Ingolstadt (Samstag, 13:30 Uhr) muss der Trainer noch Entscheidungen treffen.

Werder möchte mit Dinkci und Nankishi verlängern

8. September 2021

Der Transfermarkt ist geschlossen, der Kader final zusammengestellt. Dennoch bastelt der SV Werder Bremen natürlich weiterhin an seiner Zukunft und möchte nun die Verträge der beiden Flügelspielern Abed Nankishi und Eren Dinkci vorzeitig verlängern. Die Chancen stehen dabei nicht schlecht, dass die Akteure ihre größten Entwicklungschancen auch weiterhin an der Weser sehen. 

Muskelverletzungen: Bremen ohne Agu und Schönfelder zum FCI

6. September 2021

Im kommenden Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt (Samstag, 13:30 Uhr) wird der SV Werder Bremen auf Felix Agu und Oscar Schönfelder verzichten müssen. Beide Akteure zogen sich eine Muskelverletzung zu. Frühestens im Nordderby seien sie laut Cheftrainer Markus Anfang wieder eine Option.

"Als Werder Bremen hatten wir Corona": SVW räumt Fehler ein

6. September 2021

Der SV Werder Bremen hatte sprichwörtlich Corona. Diese Aussage tätigte Klaus Filbry als Vorsitzender der Geschäftsführung bei der Mitgliederversammlung der Grün-Weißen - und spielte damit auf die finanzielle Schräglage an, in der sich der Verein befindet. Fehler wurden eingeräumt, auch seitens der Sportlichen Leitung. Doch die Intensivstation habe man verlassen.

"2. Liga war nicht mein Ziel": Weiser will in Bremen wieder angreifen

2. September 2021

Mitchell Weiser will Fußball spielen. Dabei hatte der frühere U21-Nationalspieler nicht unbedingt die 2. Bundesliga im Visier. Doch nun wird er die rechte Außenbahn des SV Werder Bremen im weiteren Saisonverlauf bespielen. Die Entscheidung zugunsten der Grün-Weißen fiel kurzfristig, wie Weiser jetzt verriet - und hängt auch damit zusammen, dass ihn "sonst keiner" wollte.

"Hatte nichts mit Streik zu tun": Friedl über seinen Werder-Verbleib

2. September 2021

Das Transferfenster ist zu und klar ist, dass Marco Friedl damit weiterhin für den SV Werder Bremen auflaufen wird. Gegen Rostock fehlte der Österreicher noch, weil er sich - angesichts eines möglichen Wechsels zu Union Berlin - nicht spielfähig fühlte. Im "Kicker"-Interview erklärte der 23-Jährige jetzt, dass das keinen Streik bedeutet hätte.
1 13 14 15 16 17 25