• Facebook
  • Twitter

Corona-Fall beim FCN: Training am Donnerstag abgesagt

imago images / Zink

Der 1. FC Nürnberg hat, nachdem sich die gesamte Mannschaft am Dienstag einem turnusmäßigem Test unterzogen hatte, einen positiven Corona-Fall gemeldet. 

Betroffener in Quarantäne

Wie es in einer Mitteilung heißt, befinde sich der Betroffene bereits in häuslicher Quarantäne, die gesamte Mannschaft sei informiert. Am Donnerstagvormittag werden sich Team, Trainer und Staff einem weiteren Test unterziehen. Nach Erhalt der Ergebnisse soll das weitere Vorgehen abgestimmt. Das für den Vormittag angesetztes Training wurde vorsorglich abgesagt.

Enger Austausch

"Wir stehen mit dem Gesundheitsamt in engem Austausch", sagt FCN-Sport-Vorstand Dieter Hecking. "Sobald die Ergebnisse der erneuten Testung vorliegen, besprechen wir mit den Behörden die nächsten Schritte. Wir hoffen aber, den Trainingsbetrieb bei einer negativen Testung weiterführen zu können." Ob das Auswärtsspiel beim FC St. Pauli am Montag stattfinden kann, ist noch offen. Nach dem letzten positiven Corona-Fall im März musste das komplette Team für zwei Wochen in Quarantäne.