• Facebook
  • Twitter

"Ein absoluter Teamplayer": Keeper Kunz verlängert bei Jahn Regensburg

IMAGO / Passion2Press

Torhüter Kevin Kunz wird auch in der kommenden Saison in Regensburg spielen. Wie der SSV am Freitagnachmittag bekannt gab, verlängert der 29-Jährige sein Arbeitspapier um ein weiteres Jahr.

"Chemie ist sehr gut"

Seit eineinhalb Jahren gehört der Keeper bereits dem SSV an und fungierte vornehmlich als Ersatzkeeper. Lediglich zweimal hütete er aktiv den Kasten des Jahn: Am 6. sowie 7. Spieltag der vergangenen Saison, während die Regensburger beide Partien verloren. Dennoch wird die Mannschaftsdienlichkeit des Torhüters hervorgehoben. So sei Kunz "ein absoluter Teamplayer, der auf und neben dem Platz immer sein Bestes für seine Mitspieler und den SSV Jahn bereit zu geben ist", wie Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn, betont. Aufgrund seiner "hohen Identifikation" sei die Verlängerung "folgerichtig" gewesen. Das neue Arbeitspapier ist indes bis zum 30.06.2022 datiert.

Und auch Kunz selbst zeigte sich überaus erfreut. "In den vergangenen eineinhalb Jahren habe ich mich immer sehr wohlgefühlt im Verein und in der Stadt", schwärmt der Keeper. Zudem passe die "Chemie im Torhüterteam sehr gut". Auch wenn er nicht immer zwischen den Pfosten stehe und auf der Bank sitze, sei es ihm wichtig, immer sein "Bestmöglichstes in die Mannschaft einzubringen, damit wir gemeinsam unsere gesteckten Ziele erreichen können". Dies kann der ehemalige Chemnitzer nun ein weiteres Jahr.