• Facebook
  • Twitter

Eintracht Braunschweig: Oumar Diakhité im Training

© imago images / GlobalImagens

Mit Brian Behrendt hat Eintracht Braunschweig bereits einen Innenverteidiger in diesem Winter verpflichtet, der die Abwehr der Niedersachsen ab dem kommenden Spieltag stabilisieren könnte. Zusätzlich wurde nun Oumar Diakhité im Training gesichtet. Der BTSV bestätigte, dass sich der Senegalese aktuell im Probetraining vorstellt.

Überwiegend in Portugal gewesen

Zuletzt stand der 27-jährige Innenverteidiger beim portugiesischen Erstligisten Desportivo Aves unter Vertrag. Dort ging es für Diakhité im vergangenen Sommer aber nicht mehr weiter, sodass der Abwehrspieler seither auf der Suche nach einem neuen Verein ist. Könnte Braunschweig dieser neue Klub werden. Wie der BTSV am Mittwoch via Twitter bestätigte, war Diakhité zumindest vor Ort, um sich vor den Augen der Verantwortlichen zu präsentieren. 69 Erst- und 57 Zweitligaspiele absolvierte der Senegalese in seiner Karriere bereits in Portugal. Ein Jahr lang spielte er zudem in Kuwait, ein halbes Jahr in Rumänien steht ebenfalls in Diakhités Vita.

Stabilität über Personalwechsel

In Braunschweig könnte er zum zweiten Wintertransfer werden, denn in der Abwehrzentrale hat der BTSV bereits eingekauft. Zusammen mit Brian Behrendt könnte Diakhité die wackelige Abwehr, die insgesamt 32 Gegentreffer in 14 Partien hinnehmen musste, stabilisieren. BTSV-Cheftrainer Daniel Meyer sagte zuletzt: "Wenn keine Entwicklung stattfindet und kein Lerneffekt da ist, müssen wir versuchen, über Personalwechsel eine andere Stabilität zu bekommen." Der nächste Schritt könnte sich anbahnen.