• Facebook
  • Twitter

Fix: Tom Trybull unterschreibt bis 2017 beim FC St. Pauli

Zuletzt hatte es sich bereits angedeutet, nun ist es perfekt. Tom Trybull wechselt vom Bundesligisten SV Werder Bremen zum FC St. Pauli und unterschreibt dort einen Vertrag bis 2017. Der 20-Jährige kam in dieser Saison auf zwei Bundesliga-Partien für den SVW. Insgesamt blickt er auf 21 Partien in der ersten Liga zurück (ein Tor). "Wir sind schon seit letztem Sommer im Kontakt, und nun hat es glücklicherweise zum Winter mit seiner Verpflichtung geklappt. Er hat trotz seiner Jugend schon einige Erfahrungen  im Profibereich sammeln können und gezeigt, dass er ein Spieler ist, der uns weiterhelfen kann. Er ist auf mehreren Positionen einsetzbar und vergrößert damit unsere Möglichkeiten vor allem im Mittelfeld", so Pauli-Sportdirektor Rachid Azzouzi. Auch der U20-Nationalspieler freut sich auf die Hamburger: "Ich freue mich sehr auf St. Pauli. Ich war längere Zeit verletzt, bin jetzt aber wieder absolut fit und will mich in die Mannschaft einbringen, damit wir unsere Ziele erreichen können. Der Wechsel in die 2. Liga ist für mich kein Rückschritt, sondern für meine Entwicklung genau richtig. Die Gespräche mit Rachid Azzouzi und Roland Vrabec haben mich überzeugt, den Schritt zu machen.“