• Facebook
  • Twitter

Hamburger SV: Ware Pakia unterschreibt bis 2021

Der Hamburger SV hat den ersten externen Neuzugang für die Saison 2019/20 verkündet: Ware Pakia aus der U17 von Borussia Dortmund erhält an der Elbe einen Vertrag bis 2021. Das 17-jährige Sturmtalent lief bereits für die U-Nationalmannschaften Deutschlands auf und erzielte in der B-Jugend zuletzt 10 Tore in 14 Spielen.

Jugend forscht beim HSV

Mit einem Altersdurchschnitt von 23,3 Jahren stellt der Hamburger SV aktuell die jüngste Mannschaft der Zweiten Liga. Diesen Schnitt könnte Ware Pakia in Zukunft noch weiter nach unten setzen, denn das Sturmtalent aus der Dortmunder Jugend ist erst 17 Jahre alt. Der U-Nationalspieler wird zur neuen Saison zum HSV wechseln, unterschrieb bei den Rothosen einen Vertrag bis Sommer 2021. Man habe sich in seinen Bemühungen um Pakia durchgesetzt, das Interesse "vieler anderer, renommierter Clubs", wie es in der Pressemitteilung der Hamburger heißt, sei groß gewesen.

Sebastian Harms, der sportliche Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, zeigte sich erfreut über die Verpflichtung: "Ware Pakia ist ein hochtalentierter Spieler, dessen Entwicklung wir schon seit mehreren Jahren intensiv verfolgen. Umso mehr freuen wir uns, dass sich mit ihm eines der Top-Talente des Jahrgangs 2002 für den HSV entschieden hat." Im Internat der Alexander-Otto-Akademie wird Pakia künftig aufgenommen, bis zum Sprung in die Profi-Mannschaft hat der Offensivspieler aber vermutlich noch einen weiten Weg vor sich.