• Facebook
  • Twitter

Hannover 96: Kiyotake vor Wechsel nach Spanien?

Hannover 96 kann aktuell nicht nur mit Neuzugängen aufwarten. Einige Leistungsträger stehen entweder bereits als Abgang fest oder stehen kurz davor. Nachdem Torhüter Ron-Robert Zieler wohl zu Leicester City wechseln wird, soll Hiroshi Kiyotake nach Informationen der "Bild-Zeitung mit dem FC Sevilla in Kontakt stehen. Demnach ist der Europa-League-Sieger durchaus bereit eine Ablöse in Höhe von 6,5 Millionen Euro an die Niedersachsen zu überweisen. Die Andalusier gewannen zuletzt zum dritten Mal in Serie die Europa-League – mit 3:1 gegen den FC Liverpool. Der Japaner Kiyotke steht aber nicht nur bei den Spaniern, sondern auch in Hoffenheim und bei Hertha BSC Berlin auf dem Zettel. In der abgelaufenen Saison kam der Spielmacher der 96er allerdings kaum zum Einstz. Zwei Fußbrüche zwangen den 26-Jährigen zu langen Pausen. Dennoch war er mit elf Torbeteiligungen noch Topscorer im Team. 2014 kam Kiyotake vom damaligen Absteiger 1. FC Nürnberg nach Hannover, nun winkt ihm neben der Bundesliga sogar das internationale Geschäft.