• Facebook
  • Twitter

Heidenheim: Torwart Jan Zimmermann erfolgreich operiert

Gute Nachrichten von Jan Zimmermann, dem Torwart des 1. FC Heidenheim. Wie der Verein mitteilte, ist der 29-Jährige am Mittwoch erfolgreich operiert worden. Dem Neuzugang wurde eine Geschwulst am Hinterkopf, das nach dem letzten Auswärtsspiel bei St. Pauli festgestellt wurde, entfernt. Der gebürtige Offenbacher muss jedoch zur weiteren Beobachtung vorerst im Krankenhaus bleiben. "Wir sind froh, dass die Operation soweit erfolgreich verlaufen ist und Jan mittlerweile wieder wohl auf ist", wird FCH-Geschäftsführer Holger Sanwald auf der Vereinsseite zitiert. Er fügt an: "Unser Mannschaftsarzt Dr. Mathias Frey konnte mit ihm sogar bereits telefonisch sprechen. Wir hoffen, dass sein weiterer Heilungsprozess nun ebenfalls positiv verläuft. Jan bekommt von uns allen jede Unterstützung, die er dabei braucht." Zimmermann, der in dieser Spielzeit in jeder Partie auf dem Platz stand, wird dem Aufsteiger in den kommenden Monaten fehlen.