• Facebook
  • Twitter

Jahn Regensburg: Auch Norbert Düwel ein Kandidat?

Das Rennen um die Trainernachfolge von Heike Herrlich (Bayer 04 Leverkusen) beim SSV Jahn Regensburg ist weiter offen. Nach einer Information des "Kicker" ist nun auch Norbert Düwel ein Kandidat.

Vier bis fünf Neue sollen noch kommen

Der 49-Jährige war Ende August 2015 bei Union Berlin entlassen worden und ist seitdem vereinslos. Vor seinem Engagement bei den "Eisernen" war Düwel dreieinhalb Jahre Co-Trainer bei Hannover 96. Zuletzt war Darmstadt-Scout Willi Kronhardt als möglicher Trainer bei den Oberpfälzern genannt worden. Mit Mirko Slomka und Mike Büskens standen weitere Namen auf der Gerüchteliste.

Jahn-Geschäftsführer Christian Keller möchte möglichst bis zum Trainingsauftakt am 26. Juni einen neuen Coach präsentieren. Der Sportchef will noch vier bis fünf Neuzugänge für den Aufsteiger verpflichten. An Bord sind bereits Jonas Nietfeld (FSV Zwickau), Sargis Adamyan (TSV Steinbach) und Sebastian Stolze (VfL Wolfsburg). Eine Verlängerung der Verträge mit Ali Odabas, Uwe Hesse und Haris Hyseni ist noch offen.