• Facebook
  • Twitter

Jahn Regensburg: Co-Trainer Sebastian Dreier bleibt an Bord

© IMAGO / Passion2Press

Jahn-Cheftrainer Mersad Selimbegovic kann auch in Zukunft auf Co-Trainer Sebastian Dreier vertrauen. Der 30-Jährige, der seit 109 Pflichtspielen an der Seite des Fußballlehrers steht, verlängerte seinen Vertrag um ein weiteres Jahr.

"Meine Zeit ist nicht zu Ende"

Einst war Mersad Selimbegovic selbst in der Rolle des Co-Trainers, 71 Mal assistierte er Achim Beierlorzer bei Jahn Regensburg. Seit dem Aufstieg zum Cheftrainer vor drei Jahren gehört Sebastian Dreier zum Trainerteam der Regensburger. Das wird auch in Zukunft so bleiben, denn für die kommende Saison unterschrieb Dreier einen neuen Vertrag. "Meine Zeit beim SSV Jahn ist nicht zu Ende", verkündete der 30-Jährige. "Auf die letzten Jahre kann man aufbauen und sich weiterentwickeln. Uns steht wieder eine personelle Veränderung in der Mannschaft bevor. Da möchte ich mithelfen, dass wir diese gemeinsam wieder gut meistern und eine erfolgreiche Saison spielen."

Unter Heiko Herrlich und Tim Walter arbeitete Dreier von 2013 bis 2016 im Jugendbereich von Bayern München, ehe er die Trainerrolle in den Nachwuchsmannschaften der SpVgg Unterhaching ausfüllte. Über Mainz kam der Ex-Nachwuchsspieler der Bayern zum SSV Jahn Regensburg, wo er auch als Talentkoordinator fungiert.