• Facebook
  • Twitter

Nach acht Jahren: Regensburger Hoffmann bleibt in Aalen

© imago images / pmk

Der SSV Jahn Regensburg lässt Eigengewächs Kevin Hoffmann ziehen. Der zentrale Mittelfeldspieler war bereits in der vergangenen Saison an den VfR Aalen verliehen, dem er sich nun dauerhaft in der Regionalliga Südwest anschließen wird.

"Seit der U12 hier zuhause"

18 Pflichtspiele für die Profis des SSV Jahn Regensburg hat Kevin Hoffmann in seiner Karriere absolviert, darunter Auftritte in der Regionalliga, der 3. Liga und dem DFB-Pokal. Im Zweitliga-Kader hatte der 25-Jährige allerdings kaum Chancen auf Einsatzzeiten, weswegen er sich nun zu einem festen Wechsel zum VfR Aalen entschlossen hat. "Ich war seit der U12 hier zuhause, natürlich liegt mir der SSV Jahn sehr am Herzen. Gleichzeitig hätte ich mir gewünscht, der Mannschaft auf dem Platz mehr helfen zu können", erklärt der Leih-Rückkehrer auf der Homepage des SSV, freut sich aber auch auf das alte, neue Abenteuer: "Deshalb war es nun an der Zeit für mich einen neuen Weg einzuschlagen." Der Verein legte dem treuen Eigengewächs keine Steine in den Weg.