• Facebook
  • Twitter

Nach Dehm-Schock: Kiel leiht Todorovic von Salzburg aus

Die schwere Verletzung von Jannik Dehm erschütterte Kiel, die Verantwortlichen waren eine Woche vor Saisonstart um einen Ersatz bemüht. Der wurde nun in Darko Todorovic von RB Salzburg gefunden.

Leih-Geschäft mit Salzburg

Jannik Dehm galt als gesetzt, auch unter Neu-Trainer André Schubert wäre der 23-jährige Rechtsverteidiger wohl als Stammspieler in die Saison gestartet. Ein Schienbeinbruch im Testspiel gegen Sheffield Wednesday verhindert jedoch weitere Einsätze und Holstein Kiel beklagte eine Baustelle in der Abwehrkette. Nun präsentierte KSV-Sportchef Fabian Wohlgemuth den passenden Ersatzmann: Darko Todorovic wird sich den Kieler Störchen kurzfrstig anschließen. "Mit Darko Todorović konnten wir den Ausfall von Jannik Dehm schnell und qualitativ hochwertig kompensieren", kann sich der 40-Jährige über eine schnelle Einigung mit RB Salzburg freuen, die den bosnischen Rechtsverteidger ein Jahr lang nach Kiel verleihen.

Bosnischer Nationalspieler

Für Wohlgemuth ist es nicht der erste Deal mit den Salzburgern. In der letzten Saison lieh der Sport-Geschäftsführer die Youngsters Mathias Honsak und Masaya Okugawa aus, David Atanga verpflichtete der Kaderplaner in diesem Sommer fest von Salzburg. Nun folgt Todorović. "Er gehört zu den besten Rechtsverteidigern seines Landes und konnte dadurch in den Nationalmannschaften schon reichlich internationale Erfahrung sammeln", erhält der 22-Jährige reichlich Vorschusslorbeeren, die sich vor allem auf sein "hohes Tempo, seiner Aggressivität und seinem Offensivdrang" beziehen. Todorovic ist achtfacher Nationalspieler und gewann mit RB Salzburg im letzten Jahr die Meisterschaft – 12 Mal wurde der Bosnier dabei selbst eingesetzt. Ob ihm schon zum Auftaktspiel gegen den SV Sandhausen (Sa., 15:30 Uhr) ein Einsatz für die Störche winkt, bleibt offen.