• Facebook
  • Twitter

Nach Keller-Abschied: Hausner übernimmt ersten Geschäftsführer-Posten

IMAGO / Sascha Janne

Der SSV Jahn Regensburg strukturiert sich in der Spitze neu, nachdem Alleingeschäftsführer Dr. Christian Keller zum Monatsende seinen Posten räumen wird. Mit Philipp Hausner ist nun eine interne Lösung für den kaufmännisch-administrativen Bereich gefunden worden. Im Laufe der nächsten Wochen will der Klub auch den zweiten offenen Posten besetzen.

"Absoluter Wunschkandidat für den Posten"

Ab dem 1. November 2021 wird Philipp Hausner die kaufmännische Geschäftsführung beim SSV Jahn Regensburg übernehmen. Bislang war der 40-Jährige als Leiter für die Vermarktung der Geschäftskunden bei den Oberpfälzern tätig, das Ehrenamt als Vorstand Marketing wird er zudem auch weiterhin fortsetzen. Der diplomierte Sportwissenschaftler ist bereits seit sieben Jahren im Verein und erweiterte das Sponsoring-Netzwerk des Jahn "von knapp 60 auf mittlerweile fast 400 Partner", ist somit an vielen Geschäftsprozessen der Regensburger in der jüngeren Vergangenheit beteiligt gewesen.

"Philipp Hausner hat als einzelvertretungsberechtigter Prokurist und Leiter der Abteilung Vermarktung Geschäftskunden in den vergangenen Jahren einen sehr großen Anteil an der positiven Entwicklung des SSV Jahn. Mit seiner herausragenden Expertise hat er insbesondere das Sponsoren- und Partnernetzwerk des SSV Jahn enorm ausgebaut", betonte auch Aufsichtsratsvorsitzender Hans Rothammer. "Mit Philipp Hausner ist es uns gelungen, unseren absoluten Wunschkandidaten für den Posten des kaufmännischen Geschäftsführers zu gewinnen." Zudem wird Finanzleiter Simon Leser zum neuen Prokuristen des Jahn berufen, der 33-Jährige ist ebenfalls seit 2014 bei den Oberpfälzern. Bislang verantwortete Leser unter anderem "auch den gesamthaften Lizenzierungsprozess gegenüber der Deutschen Fußball-Liga bzw. dem Deutschen Fußball-Bund".

Sport-Geschäftsführer im Oktober

Hausners Einstieg in die Geschäftsführung ist nur möglich, weil Dr. Christian Keller seinen Austritt als Alleingeschäftsführer des SSV Jahn bekannt gegeben hatte. Mit diesem Schritt wollen alle Beteiligten den Verein weiterentwickeln, sodass er auf Ebene der Geschäftsführung neu strukturiert wird. Ein sportlicher Geschäftsführer, der mit Hausner zusammenarbeiten wird, soll im Laufe des Monats ebenfalls bekannt gegeben werden. Hausner freut sich jedenfalls auf die neue Aufgabe.

"Durch mein bisheriges Engagement beim SSV Jahn kenne ich den Club und das vielschichtige Umfeld sehr gut", so der 40-Jährige. "Mit der neuen Zweigeschäftsführerlösung und mit mir als Teil davon ist es unser Ziel, in den unterschiedlichen Handlungsfelder die nächsten Meilensteine in der Entwicklung zu erreichen, um den SSV Jahn langfristig positiv in der ostbayerischen Gesellschaft zu verankern. Die Vision des SSV Jahn, Botschafter, Katalysator und Sinnbild für die Region Ostbayern zu sein, wird dabei stets die Richtung vorgeben."