• Facebook
  • Twitter

Nürnberg: Kapitän Valentini erst wieder 2021 an Bord

© imago images / Schreyer

Abwehrspieler Enrico Valentini fällt beim 1. FC Nürnberg für den Jahresendspurt. Die Verletzung des 31 Jahre alten Kapitäns aus dem Punktspiel am vergangenen Sonntag gegen den fränkischen Rivalen Würzburger stellte sich bei einer MRT-Untersuchung zu Wochenbeginn nach Angaben des "Club“ als "kleiner Muskelfaserriss“ heraus.

Verletzung nach Torvorlage

Valentini war im Derby zunächst noch durch seine Vorarbeit zum zwischenzeitlichen 1:0 der Gastgeber positiv aufgefallen. Fünf Minuten vor der Pause allerdings musste der Außenverteidiger aufgrund seiner Verletzung vom Platz.

Durch die Diagnose wird Valentini "die kommenden Spiele nicht zur Verfügung stehen“, teilte der FCN laut Angaben des Fachmagazins kicker mit Blick auf die Begegnung am Mittwoch bei Holstein Kiel und am Sonntag gegen Erzgebirge Aue weiter mit. Ob das Nürnberger Eigengewächs beim Start ins neue Jahr beim 1. FC Heidenheim (2. Januar) wieder für die Elf von Trainer Robert Klauß auflaufen kann, ließ der Verein offen.