• Facebook
  • Twitter

Regensburg: Leistungsträger George verlängert um zwei Jahre

Der SSV Jahn Regensburg kann in Zukunft auch weiterhin auf Offensivspieler Jann George setzen. Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, wurde der Vertrag mit dem 27-Jährigen vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30.06.2022 verlängert. 

George erlebte zwei Aufstiege mit dem SSV Jahn 

Seit vier Jahren spielt Jann George bereits für den SSV Jahn Regensburg, der Offensivspieler kam im Sommer 2015 von der SpVgg Greuther Fürth zu den Oberpfälzern. In dieser Zeit erlebte George zwei Aufstiege (aus der Regionalliga bis ins deutsche Fußball-Unterhaus) sowie den zweimaligen Klassenerhalt in der 2. Bundesliga mit dem SSV Jahn und hatte mit 128 Ligaspielen (24 Tore und 19 Torvorlagen) selber auch einen wesentlichen Anteil an den Erfolgen. Kein Wunder also, dass man sich in Regensburg über die vorzeitige Vertragsverlängerung des 27-Jährigen freut.

Keller lobt und sieht noch "weiteres Steigerungspotential" 

"Jann zählt seit Beginn seiner Zeit beim SSV Jahn ligaübergreifend zu jenen Spielern, welche die Leistung unserer Mannschaft wesentlich mittragen können. Das soll auch die kommenden Jahre so sein, zumal Jann sicherlich noch weiteres Steigerungspotential besitzt – gerade auch im Hinblick auf die Konstanz seiner Leistungen. Die vorzeitige Vertragsverlängerung mit ihm ist deshalb nur folgerichtig und konsequent", lobt beispielsweise Geschäftsführer Profifußball Christian Keller den Offensivspieler.

"Freue mich darauf, diesen Weg weiter mit zu gehen" 

Für George war die Vertragsverlängerung dabei sogar sowas wie eine Herzensangelegenheit: "Es ist ja kein Geheimnis, dass ich mich in Regensburg und beim SSV Jahn extrem wohl fühle. Wir haben in den vergangenen Jahren alle gemeinsam sehr viel erlebt und auch erreicht. Wenn ich sehe, wie viele positiv verrückte Jahnfans ich heute in der Stadt treffe, freue ich mich einfach darauf, diesen Weg weiter mit zu gehen", sagt George nach seiner erneuten Unterschrift und fügt an: "Ich will mir auch künftig viele Einsatzzeiten erarbeiten und als Offensivspieler natürlich auch immer an so vielen Toren wie möglich beteiligt sein, um der Mannschaft beim Erreichen unserer Ziele zu helfen."