• Facebook
  • Twitter

SC Paderborn: Platte fällt mit Muskelfaserriss aus

© IMAGO / Joachim Sielski

Zehn Scorerpunkt verbuchte Felix Platte in der bisherigen Saison für den SC Paderborn. Jetzt fällt der Stürmer wegen eines Muskelfaserriss vorerst aus. Die Ausfallzeit ist unklar.

Zweiter Ausfall in dieser Saison

Im Sommer wechselte Felix Platte von Darmstadt nach Paderborn, um dort einen neuen Anlauf in seiner Karriere zu wagen. Mit Erfolg, wie sich nach sechs Toren und vier Vorlagen in zwölf Spielen herausstellte. Doch wieder einmal wird die gute Form des 25-Jährigen durch eine Verletzung unterbrochen. Ein Muskelfaserriss im Bereich der rechten Hüfte zwingt Platte erneut zur Pause, es ist bereits der zweite Ausfall für den anfälligen Stürmer in dieser Saison. Schon die Spiele gegen St. Pauli (3:1) und Dresden (3:0) verpasste Platte zu Saisonbeginn.

Mehrfach schon ausgebremst

Die Verletzungsdauer wolle Paderborn vom Heilungsverlauf abhängig machen, sodass der Klub auf eine Prognose verzichtet. Klar ist, dass Platte in seiner Karriere des Öfteren ausgebremst wurde. Darunter auch schon mehrfach Probleme mit dem Hüftbeuger (Saison 2013/14) oder der Hüfte im Allgemeinen (2016/17) , sowie Muskelbündelrisse (2017/18, 2019/20). Dennoch kämpfte sich der 25-Jährige stets zurück – und befand sich zuletzt in der besten Form seiner Karriere. Nun muss sich Platte erneut gedulden.