• Facebook
  • Twitter

SC Paderborn: Trainingslager in den USA für Saison 2022/23

© IMAGO / pmk

Minnesota statt Ostwestfalen – für die kommende Sommer-Vorbereitung fährt der SC Paderborn große Geschütze auf. Sein Trainingslager bezieht das Team von Cheftrainer Lukas Kwasniok dann in den Vereinigten Staaten. Zwei Testspiele gegen MLS-Klubs stehen dort an.

Als erster Zweitligist

"Wir freuen uns sehr über den Aufenthalt in den USA und sind sicher, dass wir vor Ort optimale Rahmenbedingungen zur Vorbereitung auf die kommende Spielzeit vorfinden", verkündete SCP-Sportgeschäftsführer Fabian Wohlgemuth schon in diesem Winter, wohin das nächste Sommer-Trainingslager gehen wird. Der SC Paderborn wird die Reise nach Übersee antreten, um sich in den Vereinigten Staaten auf die Saison 2022/23 vorzubereiten. Zwei Testspiele werden die Ostwestfalen vor Ort durchführen, eines davon am 11. Juni 2022 gegen den Minnesota United FC. Damit ist der SCP der erste Zweitligist, der ein solches Abenteuer wagt.

Aktuell befinden sich die Paderborner natürlich der Winter-Vorbereitung für die Rückrunde. Mit Florent Muslija (Hannover 96) ist ein erster Neuzugang an Bord, das erste Testspiel gegen Wolfsburg verlief torreich und endete mit einer knappen 4:5-Niederlage. Eine weite Reise ist nicht geplant, das Team blieb an der Pader.