• Facebook
  • Twitter

Vorbereitungsstart beim SCP: Zwölftägige USA-Reise steht an

© IMAGO / pmk

Der SC Paderborn startet in die Vorbereitung. Drei Tage vor dem Abflug in die Vereinigten Staaten bat SCP-Cheftrainer Lukas Kwasniok seine Mannschaft zum Aufgalopp. Erste Technik- und Taktikübungen sollen der Mannschaft ein gutes Ballgefühl für die anstehenden Aufgaben geben.

Einzig Klefisch fehlte

"Es ist wichtig, die ersten drei Tage vor dem Abflug in die USA gut zu nutzen. Damit haben wir heute bereits bestens angefangen", berichtet Lukas Kwasniok nach der ersten Trainingseinheit, die am Montag bei strahlendem Sonnenschein in Paderborn stattfand. Zusammen mit neun von zehn Neuzugängen starteten die Ostwestfalen in die Vorbereitung zur neuen Saison. Einzig Kai Klefisch (Knöchelbruch) fehlte, bekam physiotherapeutische Behandlung.

Vor den Ostwestfalen steht ein besonderes Trainingslager in den Vereinigten Staaten, welches schon im Laufe der vergangenen Saison geplant und organisiert wurde. Zwölf Tage in den USA – inklusive den Vorbereitungsspielen gegen Minnesota United (11. Juni) und Forward Madison (15. Juni). Der sportliche Fokus ist für SCP-Kapitän Ron Schallenberg klar: "Wir wollen wieder als Einheit funktionieren und unseren Spielstil durchdrücken. Ich freue mich vor allem auf die neuen Stadien wie Kaiserslautern und Magdeburg, in denen ich noch nicht gespielt habe."