• Facebook
  • Twitter

1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg: Interesse an Köln-Reservist Terodde?

15. Juli 2020

Nach der Trennung von Robert Palikuca mehren sich bereits die Gerüchte, dass Ex-HSV-Trainer Dieter Hecking den Posten als Sportvorstand übernehmen könnte. Käme das so zustande, hätte der 55-Jährige wohl unmittelbar ein Mitspracherecht bei einer Verpflichtung von Simon Terodde. Laut "SportBild" prüft der Club seine Möglichkeiten.

Einvernehmliche Trennung: FCN macht ohne Palikuca weiter

14. Juli 2020

In letzter Sekunde gelang dem 1. FC Nürnberg die Rettung, kurz danach begann die Aufarbeitung dessen, was den Club überhaupt erst in die Situation geführt hatte. Im Rahmen dieser Analyse wird die Zusammenarbeit des Vereins mit Sportvorstand Robert Palikuca aufgelöst, die Trennung erfolgt einvernehmlich.

Nürnberg verabschiedet sieben Spieler: Ishak nach Polen?

14. Juli 2020

Nach der knappen Zweitliga-Rettung beginnt beim 1. FC Nürnberg der personelle Umbruch. Sieben Spieler wurden von der Vereinsführung bereits verabschiedet, darunter auch Stürmer Mikael Ishak. Vor zwei Jahren schoss der Schwede die Clubberer noch in die Bundesliga, nun winkt dem Angreifer ein Engagement bei einem Europa League-Teilnehmer.

Nach FCN-Rettung: Zieht es Erras nach Bremen?

13. Juli 2020

Am Samstag glückte dem 1. FC Nürnberg die Zweitliga-Klassenheralt in letzter Sekunde, der rettende Treffer wurde von Eigengewächs Patrick Erras vorbereitet. Verlieren die Nürnberger den defensiven Mittelfeldspieler nun an den SV Werder Bremen?

Absturz in 799 Tagen: FCN-Aufsichtsrat kündigt Analyse an

13. Juli 2020

Sekunden trennten den 1. FC Nürnberg am Samstag vom absoluten Schreckensszenario, auch zwei Tage später dürfte den Verantwortlichen des Vereins der Schock noch in den Knochen sitzen. Selbst für manchen Club-Fan kratzt die hauchzarte Rettung am Rande des Verdienten, nun gerät in Nürnberg alles auf den Prüfstand. Die Zukunft von Sportvorstand Robert Palikuca ist offen, doch das Problem sitzt tiefer.

Nürnberg noch nicht durch: "Wird morgen ein absoluter Fight"

10. Juli 2020

In Ingolstadt steigt am Samstag (18:15 Uhr) das letzte Spiel der Saison 2019/20 zwischen den Schanzern und dem 1. FC Nürnberg. Der Club geht mit dem Vorsprung eines 2:0-Sieges aus dem Hinspiel der Relegation ins Rennen, wird aber vor einem Aufbäumen des Drittligisten gewarnt sein. Denn die haben nichts mehr zu verlieren, ein Spaziergang wird es laut Trainer Michael Wiesinger deswegen nicht.
1 2 3 39