• Facebook
  • Twitter
  • Magdeburg

    Franz trotz 0:0 zufrieden: "Das ist die Basis für diese Liga"

    Der 1. FC Magdeburg wartet auch nach fünf Spieltagen weiterhin auf seinen ersten Zweitligasieg der Vereinsgeschichte. Im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld kam der Aufstieger am Montagabend nicht über ein 0:0 hinaus und rutschte auf den Relegationsrang ab. Dennoch zeigten sich die Verantwortlichen des FCM nach dem Spiel im Großen und Ganzen zufrieden.
  • Darmstadt

    Mittelfeld-Verstärkung? Vereinsloser Yildirim trainiert beim SV Darmstadt 98

    Der SV Darmstadt 98 könnte personell offenbar noch einmal nachlegen: Wie der Verein auf dem Nachrichten-Portal "Twitter" vermeldete, trainiert derzeit Özkan Yildirim beim Schuster-Team mit. Der offensive Mittelfeldspieler stand zuletzt bei Eintracht Braunschweig unter Vertrag, befindet sich seit dem Abstieg des BTSV jedoch auf Vereinssuche.
  • © imago

    Jetzt voten: Der "Spieler des 5. Spieltages"

    Wer wird der "Spieler des 5. Spieltages"? Die Redaktion hat bereits eine Vorauswahl getroffen – nun liegt es an den Lesern, wer die Wahl, die bis Mittwoch um 15:00 Uhr läuft, gewinnt.
  • Aue

    Erzgebirge Aue: St. Pauli bleibt der Lieblingsgegner

    Lange mussten die Veilchen warten, nach fünf Pflichtspielen ohne einen Sieg gewannen die Auer zum ersten Mal in dieser Saison. 3:1 hieß es am Ende gegen den FC St. Pauli. Für die Erzgebirger trafen Dennis Kempe, Pascal Testroet und Jan Hochscheidt.

Empfehlung der Redaktion

Weitere Nachrichten:

  • © imago
    Wer wird der "Spieler des 5. Spieltages"? Die Redaktion hat bereits eine Vorauswahl getroffen – nun liegt es an den Lesern, wer die Wahl, die bis Mittwoch um 15:00 Uhr läuft, gewinnt.
  • Aue
    Lange mussten die Veilchen warten, nach fünf Pflichtspielen ohne einen Sieg gewannen die Auer zum ersten Mal in dieser Saison. 3:1 hieß es am Ende gegen den FC St. Pauli. Für die Erzgebirger trafen Dennis Kempe, Pascal Testroet und Jan Hochscheidt.
  • © imago/Hübner
    Was für ein Auftritt des SC Paderborn! Mit 5:3 fegten die Ostwestfalen den 1. FC Köln am Sonntagnachmittag aus deren Stadion und feierten dabei einen beeindruckenden Sieg.
  • Dresden
    Das war ein Einstand nach Maß: Mit 2:0 gewann Maik Walpurgis seine erste Partie als Trainer von Dynamo Dresden. Doch die nächste Herausforderung wartet bereits am Dienstagabend: Daheim geht es gegen den HSV.
  • Ingolstadt
    Mit einem 0:6 beim VfL Bochum kassierte der FC Ingolstadt am Sonntag die höchste Niederlage seiner Zweitliga-Geschichte. Bereits nach 19 Minuten stand es 0:3 gegen das Team von von Stefan Leitl, das peinlich und blutleer agierte und sich durch eine gelb-rote Karte gegen Lucas Galvao auch noch selber schwächte. FCI- Sportdirektor Angelo Vier fand nach dem Spiel deutliche Worte.