• Facebook
  • Twitter

Empfehlung der Redaktion

Weitere Nachrichten:

  • Das DFB-Sportgericht belegte den FC St. Pauli als auch den SC Paderborn mit Geldstrafen in Höhe von 3.600 bzw. 6.900 Euro. Beide Vereine wurden "wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger" sanktioniert.
  • Der SV Sandhausen hat am Montag die Zugänge Nummer fünf und sechs bekanntgegeben. Wie der Klub vom Hardtwald vermeldete, kommen die Testspieler Joseph Ganda und Abu-Bekir El-Zein zum SVS. Wie lange die Verträge laufen, wurde nicht kommuniziert. "Eine enorme Physis" "Joseph passt
  • Der Aufstieg in die 2. Bundesliga ist für viele Vereine einer der größten Erfolge der Vereinsgeschichte. Nicht jedoch für den 1. FC Kaiserslautern, der als einstiger Deutscher Meister kein normaler Aufsteiger ist. Das Umfeld, die Tradition – alles spricht für mehr als Zweitliga-Fußball.
  • Der F.C. Hansa Rostock beendete am Sonntagabend sein zehntägiges Trainingslager in Schladming (Steiermark/Österreich). Zwar gab es aus der Sicht von Rostock-Coach Jens Härtel einige nicht so erfreuliche Spielsituationen, doch im Großen und Ganzen ist der Übungsleiter mit dem Trainingscamp recht zufrieden.
  • Der 1. FC Kaiserslautern ist laut "Football Insider" an einem Transfer des vereinslosen Naby Sarr interessiert. Der 28-jährige spielte zuletzt in der Championship für Huddersfield Town, ist seit Freitag aber vereinslos.