• Facebook
  • Twitter

Hannover 96

Beidseitige Vorwürfe bei 96: Kind führt vorerst Geschäfte fort

1. August 2022

Der Machtkampf in Hannover wird zur Schlammschlacht. Am Sonntag erhob der "Hannover 96 e.V." in einem Schreiben an die Vereinsmitglieder schwerwiegende Vorwürfe gegen Geschäftsführer Martin Kind, der vergangene Woche von seinem Posten abberufen wurde. Tags darauf schlug der 78-jährige Unternehmer zurück - und darf die 96-Geschäfte nun bis zur mündlichen Verhandlung vor dem Landgericht Hannover am 16. August fortführen.

"Den Grund kenne ich nicht": Kind äußert sich zum 96-Aus

29. Juli 2022

Der Machtkampf bei Hannover 96 läuft. Erstmals meldet sich jetzt Martin Kind zu Wort, der am späten Mittwochabend von seinem Posten als Geschäftsführer abberufen wurde. "Aus wichtigen Gründen" hieß es in der knappen Mitteilung des Vereins - doch die sollen dem 78-jährigen Unternehmer nicht genannt worden sein.

96-Aus für Kind: Spekulation um rechtliche Schritte und Nachfolger

28. Juli 2022

Die Abberufung von Martin Kind als Geschäftsführer von Hannover 96 hat ein Beben bei den Niedersachsen hervorgerufen. Völlig offen ist, wie sich die Entscheidung konkret auf den Verein auswirken wird. Dr 78-jährige Unternehmer lässt den Schritt jedenfalls rechtlich prüfen - doch mit Andreas Rettig soll bereits ein Nachfolger gehandelt werden.

Von Hannover nach Rostock: Hinterseer wird neuer Hansa-Stürmer

21. Juli 2022

Hannover 96 hat einen Abnehmer für Lukas Hinterseer gefunden, denn der Mittelstürmer wechselt innerhalb der Liga zum F.C. Hansa Rostock. Dort unterschrieb der 31-Jährige einen Vertrag bis 2024. Bislang kam der erfahrene Österreicher noch nie bei Spielen im Ostseestadion zum Einsatz - und genau das wird sich nun ändern.
1 2 3 65