Düsseldorf: Hoffmann fällt nach erfolgreicher OP weiter aus

Fortuna Düsseldorfs Andre Hoffmann hatte sich am 16. September beim 3:1-Auswärtssieg in Rostock eine Luxation an der linken Schulter zugezogen. Am Montag ist er nun erfolgreich und ohne Komplikationen operiert worden.

Drei Monate Ausfallzeit

Der erfahrene Abwehrspieler wird dem Tabellenführer circa drei Monate nicht zur Verfügung stehen. Somit wird Trainer Daniel Thioune in diesem Jahr kaum mehr mit seinem Kapitän auf dem Platz planen. Weiter ausfallen wird außerdem Marcel Sobottka. Der Mittelfeldspieler leidet weiter an muskulären Problemen und befindet sich im Aufbauprogramm. Eine Chance sich zu präsentieren, ermöglicht Thioune hingegen dem deutschen U19 Nationalspieler Sima Suso. "Es ist eine Belohnung für seine guten Leistungen bei der U19", erklärt Daniel Thioune hierzu laut Vereinsmitteilung. Es sei außerdem ein Zeichen, dass Spieler aus dem eigenen Nachwuchs bei Düsseldorf immer eine Chance hätten, sich bei den Profis zu beweisen.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"