Bericht: Braunschweig hat neuen Innenverteidiger an der Angel

Verletzungsbedingt ist Eintracht Braunschweig in der Abwehrzentrale dünn aufgestellt. Allerdings soll sich ein erfahrener Verteidiger bereits im Anflug befinden.

Zweiter Neuer nach Gechter?

Schon gegen Ende der Hinrunde hatte der BTSV mit argen Personalproblemen in der Abwehr zu kämpfen - und die Lage ist nach wie vor angespannt. Zwar deutet sich die Rückkehr von Nathan de Medina an, dennoch fallen einige Innenverteidiger weiter aus: Neben Philipp Strompf betrifft das auch Brian Behrendt und Filip Benkovic, wobei insbesondere bei den Letztgenannten unklar ist, wann sie wieder zu Verfügung stehen werden. Zudem darf Michael Schultz den Verein noch im Winter verlassen. Der von Hertha BSC verpflichtete Linus Gechter ist eine Option für die Abwehrreihe, soll aber nicht die letzte bleiben. Nach Informationen des "kicker" befinden sich die Verhandlungen mit einem erfahrenen Defensivspieler auf der Zielgeraden. Um wen es sich konkret handelt, ist unklar. Im Idealfall soll der Neuzugang bereits beim Trainingsauftakt am 5. Januar dabei sein.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"