• Facebook
  • Twitter

VfL Bochum

VfL Bochum von Insolvenz bedroht: "Wenn keine Maßnahmen greifen"

4. April 2020

Der VfL Bochum droht die Insolvenz. Das berichtet die "WAZ", nachdem zuvor schon der "Kicker" gleich 13 bedrohten Klubs in der 1. und 2. Bundesliga gefährdet sah. VfL-Geschäftsführer Ilja Kaenzig gibt sich aber optimistisch, dass das Szenario nur im Worst-Cast-Fall zutreffen wird.

Kurzarbeit: VfL trifft Maßnahme "mit Blick auf die eigene Existenzsicherung"

30. März 2020

Kein Spielbetrieb, keine Zuschauereinnahmen, keine TV-Gelder: Der VfL Bochum muss infolge der Coronakrise nun ebenfalls die Kurzarbeit für einen Großteil seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einleiten. Wie der Verein auf seiner Homepage mitteilte, ist diese Maßnahme unumgänglich für den Erhalt der Stellen.

VfL Bochum: "Selbstreinigungsprozess" im Fußball steht an

26. März 2020

Finanzvorstand Ilja Kaenzig und Sportvorstand Sebastian Schindzielorz sind beim VfL Bochum derzeit die wichtigsten Männer, um den Verein in der Coronakrise aufrecht zu erhalten. In einem offenen Brief wandte sich die VfL-Geschäftsleitung jetzt an die Fans.

VfL Bochum: Spieler und Geschäftsführung verzichten auf Gehalt

24. März 2020

Sportvorstand Sebastian Schindzielorz ist derzeit ein gefragter Mann beim VfL Bochum. Der Manager muss das Home-Office der Spieler koordinieren, die Kaderplanung bedenken und das Thema Kurzarbeit erörtern. "Besondere Maßnahmen" erwartet der Ex-Profi daher in besonderen Zeiten.

"Geisterspieltickets": Bochum verkauft symbolische Eintrittskarten

12. März 2020

In der 3. Liga wurden alle Partien der kommenden beiden Spieltage abgesagt - zu groß wären die wirtschaftlichen Verluste für die Vereine bei Geisterspielen. Das Aufeinandertreffen der Zweitligisten findet jedoch wie geplant statt, sodass sich der VfL Bochum nun auf seine Fans vertrauen kann und "Geisterspieltickets" anbietet.

Offiziell! Bochum vs. Heidenheim ohne Zuschauer

10. März 2020

Der VfL Bochum muss wegen des Coronavirus im kommenden Heimspiel am Samstag (13:00 Uhr) gegen den 1. FC Heidenheim auf Zuschauer verzichten. Der Verein rechnet mit ca. 500.000 Euro Verlust pro Heimspiel.

VfL Bochum droht Umbruch: Abgang des halben Kaders?

5. März 2020

Wie sieht die Zukunft des VfL Bochum aus? Nach dem 4:4-Unentschieden gegen Sandhausen sieht es so aus, als würden die Blau-Weißen bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt kämpfen müssen - und ist dieser geschafft, droht trotzdem der Komplett-Umbruch im Kader von Cheftrainer Thomas Reis.
1 2 3 40