• Facebook
  • Twitter

Bericht: Donis vor Abschied aus Stuttgart

Anastasios Donis steht offenbar endgültig vor einem Abgang aus Stuttgart: Der Angreifer soll noch in der laufenden Transferphase wechseln. Ein Transfer in die französische Ligue 1 scheint möglich.

Stade Reims interessiert

Schon länger ist Anastasios Donis auf der Suche nach einem neuen Club, nun könnte es zum Abschluss kommen: Wie der "Kicker" berichtet, befindet sich Donis derzeit in Frankreich, um mit dem Erstligisten Stade Reims zu verhandeln. Schon im Juli sollen die Franzosen demnach Interesse bekundet haben, allerdings soll Donis darauf gehofft haben, in der Bundesliga einen neuen Verein zu finden. Dem Bericht zufolge haben sowohl Hoffenheim als auch Leverkusen, Gladbach und Frankfurt ein Interesse signalisiert, letztlich aber kein Angebot abgegeben. Der CFC Genua aus Italien hingegen soll konkrete Verhandlungen über ein Leihgeschäft mit dem VfB geführt haben, allerdings kam es am Ende doch nicht zu einer Einigung.

Abschied nach zwei Jahren?

Bei Stade Reims allerdings scheint der Transfer nun kurz vor dem Abschluss zu stehen: Donis soll derzeit den Medizincheck absolvieren. Sollte nichts mehr schief gehen, dürfte ein Transfer also realisiert und das Kapitel Stuttgart für Donis geschlossen werden. Der Grieche lief seit 2017 für die Schwaben auf und sammelt insgesamt 47 Einsätze, in denen er sieben Tore erzielte und fünf Vorlagen beisteuerte. In der laufenden Zweitligasaison kam Donis allerdings nur noch zu einem Kurzeinsatz.