• Facebook
  • Twitter

Bericht: Englische Zweitliga-Vereine buhlen um Dynamo-Kapitän

Marco Hartmann von Dynamo Dresden ist offenbar in das Visier einiger englischer Klubs gerückt. Wie "Tag24" berichtet, soll der 28-jährige zwei Anfragen vorliegen haben, darunter die eines Spitzenvereins aus der 2. Liga.

"Dynamo bleibt erster Ansprechpartner"

Berater Stephan Peplies bestätigt gegenüber dem Online-Portal: "Diese zwei Anfragen gibt es. Zeitnah werden wir natürlich mit Sportdirektor Ralf Minge sprechen. Dynamo bleibt erster Ansprechpartner und hat für uns Präferenz. Marco fühlt sich in Dresden bekanntlich sehr wohl. Dennoch ist es interessant zu sehen, wie Marco durch seine nun konstanten Leistungen wahrgenommen wird." Hartmann steht seit Juli 2013 unter Vertrag und verpasste in dieser Saison bislang kein einziges Spiel. Da sein Vertrag am Saisonende ausläuft, könnte er Dynamo ablösefrei verlassen. Einen ähnlichen Weg wählte im vergangenen Sommer schon Michael Hefele, den es zum englischen Zweitligisten Huddersfield Town zog.